Was ist eine Playstation® Netz-Karte?

Eine Playstation® Netzkarte ist eine frankierte Kreditkarte, die mit dem Playstation® on-line-Speicher nur benutzt werden kann. Die Karte erlaubt Benutzern, Mitteleinzelteile - wie Videospiele, Zusatzinhalt und Filmmieten - direkt von ihren Konsolen zu kaufen und herunterzuladen. Obgleich bestimmte Einzelteile an keinen Kosten herunterladen werden können, müssen viele andere gekauft werden, bevor sie erreicht werden können. Die Playstation® Netzkarte dient folglich als Zahlungsmethode für diese Einzelteile.

Der on-line-Speicher ist für Playstation® 3 (PS3) vorhanden und Playstation® bewegliche (PSP) Benutzer weltweit jedoch jede Region hat sein eigenes lokales Netzwerk (LAN), mit verschiedenen Produktopfern. Playstation® Benutzer können auf die Einzelteile nur zurückgreifen, die in ihrem regionalen Speicher vorhanden sind. Als solches ist eine Playstation® Netzkarte in der Region nur gültig, in der sie ursprünglich gekauft.

Um auf den on-line-Markt zurückzugreifen, müssen Benutzer ihr PS3 oder PSP System an das Playstation® Netz über einen sicheren Internet Service Provider anschließen. Sobald ihr Spielsystem an das Netz angeschlossen, kann der Benutzer zum on-line-Speicher leicht steuern, indem er die Playstation® Ikone vom LOGON-Schirm vorwählt. Benutzer können durch den Speicher dann grasen, oder nach einem bestimmten Einzelteil suchen, um ein bestimmtes Produkt zu lokalisieren und zu kaufen.

Um Einzelteile im Playstation® Netz zu kaufen, müssen Benutzer die Kapital, die in ihren Konten vorhanden sind, oder on-line-Mappe haben. Es gibt zwei Arten Zahlungswahlen, die verwendet werden können, um Kapital einem Konto hinzuzufügen: Karte eine Kreditkarte oder eines Playstation® Netzes. Obgleich beide Methoden den Benutzer erfordern, eine gültige Kartennummer einzugeben, erlaubt die Playstation® Netzkarte Benutzern, zufriedenes online zu kaufen, ohne ihre Kreditkarteinformationen bekanntzumachen.

Playstation® Netzkarten sind normalerweise im meisten Einzelverkauf vorhanden und Nachbarschaftsläden und, abhängig von der Region, können in den verschiedenen Stufensprüngen gekauft werden. Nach dem Kauf ein, muss der Benutzer weg von einer schützenden Dichtung verkratzen, die auf die Rückseite der Karte gelegen ist, um einen Zeugecode aufzudecken. Aus 12 alphanumerischen Zeichen bestehend, muss die Zahl in die user’s eingegeben werden erklären im Playstation® Netz, in dem sie dann für Gebrauch autorisiert, damit die passenden Kapital seiner oder on-line-Mappe hinzugefügt.

Anders als eine Kreditkarte hat die Playstation® Netzkarte eine Voreinstellungsbegrenzung, also können Benutzer einen spezifizierten Geldbetrag im Speicher nur aufwenden. Sobald alle Kapital auf der Netzkarte erschöpft, ist die Karte nicht mehr gültig, und Benutzer müssen eine neue Karte kaufen, um alle zusätzlichen Käufe abzuschließen. Zusammen mit der zusätzlichen Sicherheit der Anwendung der Playstation® Netzkarten, finden viele Einzelpersonen sie auch nützlich für die Haushaltsplanung, da sie helfen Überschreiten der Ausgaben zu verhindern. Aus diesem Grund wohlfühlen viele Eltern der minderjährigen Benutzer mit ihren Kindern zer, welche die Netzkarten verwenden, um Käufe auf dem Playstation® on-line-Speicher abzuschließen.