Was ist eine Programm-Gruppe?

Eine Programmgruppe ist eine Gruppe Programme, die auf gewisse Weise bezogen. Dieses kann eine Gruppe Einzelteile, die bereits auf die meisten Computer angebracht, oder eine Software-Suite mit.einschließen, die Programme kennzeichnet, die komplett einer Vielzahl der ähnlichen Aufgaben helfen. Gruppen können Bürogruppen umfassen oder Entwerfengruppen, sowie pre-installed Abschnitte des Hauptmenüs eines Computers.

Das „Anfangs“ Menü von irgendwie Windows®-gegründetem Betriebssystem an klicken und es gibt mehrfache Programmgruppenbeispiele. Zum Beispiel hat die „Zusatz“ Kategorie ein Menü des Tropfens unten. Über das Menü gibt es verschiedene Programme innerhalb dieser Kategorie, einschließlich ein Anstrichprogramm, einen Rechner und andere in Verbindung stehende Programme.

Die meisten Software-Anwendungen kommen auch in eine Programmgruppe. Dieses kann ein gesamtes Paket der Programme bedeuten, die helfen, in Verbindung stehende Aufgaben, wie Büro-Software-Suiten oder ein Hauptprogramm zusammen mit einem deinstallierenprogramm und addierten Dienstprogrammen zu beenden. Software des Entwerfers kann in Programmgruppen, die grundlegende Zeichnungsprogramme, Schablonenprogramme, Netzentwurfsprogramme umfassen, und in andere auch kommen.

Es gibt viel Nutzen zum Haben der Programmgruppen. Der offensichtlichste Nutzen ist, dass Programme einfacher sind, zu finden, wann sie in Gruppen organisiert. Benutzer können Computersysteme weniger Durcheinander besser und mit steuern, wenn Software-Anwendungen einfacher sind, leicht zu finden und zugänglich. Solange es verstanden, was ein Programm ist und was es tut, kann man es in seiner gekennzeichneten Programmgruppe schnell lokalisieren.

Ein anderer Nutzen bezieht auf Programmgruppen, die als Teil einer Paketsuite kommen. Mehrfache Programme zu kaufen ist zusammen im Allgemeinen weniger teures Gesamtes als, jedes Programm separat kaufend. Programmgruppen-Softwarepakete kommen häufig auf eine Diskette anstelle von mehreren und bilden das Verpacken und die Diskette einfacher, mit aufrechtzuerhalten.

Fast jedes mögliches Programm kann in eine Programmgruppe leicht passen. Wenn ein neues Programm nicht in eine Gruppe automatisch einsteigt, kann man in der Lage sein, Gruppen manuell zu verursachen, indem es Programme und Akten in gekennzeichnete Faltblätter setzt. Dieses erlaubt volle Kundenbezogenheit und bessere Organisation, wenn es leistungsfähige Programmgruppen verursacht.

Um eine neue Programmgruppe einzurichten, kann ein Benutzer right-click auf dem Schreibtisch und beschließen ein neues Faltblatt herzustellen. Das Faltblatt kann genannt werden alles, und Programme können hinzugefügt werden, indem man sie in das Faltblatt anklickt und schleppt. Dieses lässt alle mögliche Programme ein Teil einer Programmgruppe sein, die auf den Präferenzen und den Anforderungen des Benutzers basiert.