Was ist eine Programm-Migration?

Programmmigration ist der Prozess von computer’s Anwendungen und Daten auf ein neues System vorbei verschieben. Dieser Prozess kann wie, verbessernd zu einem neuen Betriebssystem so einfach wie ein Aufsteigen von einer Version eines Programms zu anderen oder so schwierig sein, das einen vollständig neuen Computer erfordert. Programmmigration kann eine, spezifische Arbeitskraft, zusammen mit allen ihre von und von Informationen oder ein gesamtes Büro zu verschieben mit.einbeziehen von einem System auf andere.

Die meisten Computer beibehalten Aufzeichnungen von alles en, das überhaupt ihnen geschehen. Sie aufspüren Webseiten, geöffnete Akten und andere Tätigkeiten re. Dieses ist in den Geschäftssystemen besonders allgemein, in denen Computergebrauchpolitik und -praxis besonders wichtig ist. Infolgedessen den Betrieb von ändernd programmiert computer’s können als heikler sein, er scheint.

Wenn eine Programmmigration am einfachen Ende ist, mit.einbezieht sie gewöhnlich gerade gerade, Benutzer von einem Programm auf andere zu befördern. Das neue Programm muss die gleichen grundlegenden Rückstellungen wie das frühere Programm haben. Dieses ist auf Netzsystemen besonders notwendig, in denen Informationen in den Bereichen außerhalb des user’s Arbeitsplatzes öffnen und speichern können. Wenn das neue Programm eine modernisierte Version vom alten ist, manchmal können individual’s Präferenzen direkt dem neuen Programm vor dem Benutzer hinzugefügt werden zurückgreift auf es überhaupt.

Kompliziertere Programmmigration erfordert mehr Arbeit. Diese Arten von Migrationen mit.einbeziehen gewöhnlich massives Aufsteigen, wie neue Betriebssysteme, neue Computerhardware oder beide. Wenn es gerade neue Hardware ist, ist es möglich, Informationen durch ein benanntes Prozeßgeisterbild abzuwandern. Eine Maschine benutzt, um ein Bild zu bilden. Dieses Bild ist ein Schnappschuß des Computers zur genauen Zeit, die das Bild gebildet. Dieses Bild kann auf andere Computer dann kopiert werden und alle Systeme die selben bilden.

Andere Hauptprogrammmigrationen sind weniger einfach. Dieses ist, wohin die computer’s Tendenz, alles im Auge zu behalten in handliches kommt. Bestimmte Bereiche der spezifischen Programme und der Teile des computer’s Registers getrennt vom Rest des Systems. Diese Bereiche importiert zurück in das neuere System und wieder herstellen Funktionalität em, die auf diesem spezifischen Computer anwesend war. Abhängig von, welchen Teile kopiert und verschoben, ist dieses die Weise, eine spezifische Person oder ein gesamtes Büro zu verschieben.

Wenn eine einzelne Person abgewandert, ist es möglich, persönlichere Einstellungen zu speichern. Das Register enthält viel spezifische persönliche Information. Unterstützungen des Registers sind häufig benutzt, wenn sie eine spezifische Einzelperson auf eine neue Position verschieben. Indem man diese Art der Programmmigration durchführt, ist es möglich für eine Person, ein System zu lassen und auf einen neuen Platz zu bewegen, in dem die Majorität des Computers gerade wie das alte fungiert.