Was ist eine Rück-DNS-Aufzeichnung?

Eine Rückdomain name system (DNS)aufzeichnung ist eine Eigenschaft der DNS-Technologie, die erlaubt, dass eine Internet Protocol (IP)adresse in ein Domain Name übersetzt. Dieses ist im Gegensatz zu der am meisten benutzteren Vorwärts-DNS-Aufzeichnung, die ein für den Menschen lesbares Gebiet in eine Reihe Zahlen übersetzt, die durch Software auf dem Netz verstanden. Unterschiedliche Aufzeichnungen gehalten für beide Arten Nachschlagen, und sie haben unterschiedlichen Gebrauch. Rück-DNS-Aufzeichnungen können für Netz Störungssuche- oder Anti-spamzwecke benutzt werden, aber nicht normalerweise verbunden sind mit dem Netzgrasen.

Die DNS verbindet für den Menschen lesbare Domain Name mit den IP address, die durch Netzbrowser und andere Software verwendet. Millionen Computer um die Welt speichern und austauschen die DNS-Aufzeichnungen und verursachen das Internet-Äquivalent eines globalen Telefonbuches. In den meisten Fällen benutzt das System, um eine Netzadresse oder -domain Name, wie example.com, in ein IP address wie 192.0.32.10 zu übersetzen. Diese Tätigkeit ist alias ein Vorwärts-DNS-Nachschlagen. Eine Rück-DNS-Aufzeichnung benutzt, um die gegenüberliegende Tätigkeit durchzuführen: Übersetzen eines bekannten IP address in ein Domain Name.

DNS-Gebrauch trennt Aufzeichnungen für Vorwärts-DNS-Nachschlagen und die weniger allgemeinen Rücknachschlagen; example.com kann auf 192.0.32.10-in einem Vorwärtsnachschlagen, aber 192.0.32.10 won’t Punkt zurück zu example.com in einem Rücknachschlagen notwendigerweise zeigen. In der technischen Fachsprache bekannt eine Rück-DNS-Aufzeichnung als “Pointer Record† (PTR), während die Vorwärtsaufzeichnung als “address† (a) Aufzeichnung bekannt. Das ehemalige beibehalten häufig von einem Internet Service Provider (ISP) oder von der Netzbewirtungsfirma er, während der Inhaber eines Gebietes für die letzteren verantwortlich ist. Ein PTR kann Eintragungen für beide Adressen IPv4 auch enthalten, wie in den oben genannten Beispielen oder in den Adressen vom neueren IPv6 verwendet.

Eine Rück-DNS-Aufzeichnung ist für Störungssuche, Systemsüberwachung und Anti-spam Zwecke allgemein am verwendetsten. Einige Gebiete können diese Art der Aufzeichnung, weil sie keine Auswirkung auf das grasende Netz und hat vieler anderen Arten Internetverkehr auslassen. Weinlesenetzwerkzeuge wie traceroute und Klingelnaufzeichnungen der Gebrauchrückseite DNS, wie viel Unternehmensmanagement- und -netzaushilfswerkzeuge tun. Viele Anti-spam Werkzeuge überprüfen den PTR eines Gebietes, wenn sie ankommende eMail auswerten, und können Mitteilungen blockieren, die scheinen, von den Gebieten mit einer Fehlanpassung oder von jenen allgemein verbundenen mit minderwertigen ISPs zu kommen. Andererseits kann eine Rück-DNS-Aufzeichnung, die seinen Vorwärts-DNS-Vetter zusammenbringt, eine starke Anzeige eines gesetzmäßigen Gebietes, und viele eMail-Werkzeuge sein sind wahrscheinlicher, Mitteilungen von den Gebieten mit solch einem Gleichem anzunehmen.