Was ist eine SaaS Lösung?

Eine SaaS Lösung ist ein Software-Entwicklungmodell, das den Benutzern erlaubt, eine spezifische Anwendung oder auf ein Modul zurückzugreifen, das vom Verkäufer bewirtet wird, wie gebraucht. Software als Service (SaaS) ist mit einer Strecke der verschiedenen Software-Produkte allgemein verwendet. Die Primäreigenschaft einer SaaS Lösung ist die Genehmigenrichtlinien. Anstatt, eine gesamte Anwendung als Maßeinheit oder Produkt zu kaufen, können Klienten Zugriffsrechte anstatt kaufen.

Es gibt fünf Primäreigenschaften, die verwendet werden, um ein System als SaaS Lösung einzustufen. Zugangsmethodenlehre ist die erste. Zwecks sein zu gelten als eine SaaS Lösung, muss die Software das Netz, das von einer zentralen Position oder von einer Nabe gegründet wird und gehandhabt ist. Kunden werden angefordert, auf das Werkzeug über das Internet zurückzugreifen. Jede Kundenseite wird mit einer Reihe einzigartigen Benutzernamen, Profilen und Ansichten versehen. Die Software ist in der Lage, den Benutzer zu erkennen und die passende Ansicht zur Verfügung zu stellen und zu den Daten zurückzugreifen. Die Benutzer können von einer Strecke der Firmen sein, auf das gleiche Werkzeug ganz zurückgreifen, aber etwas verschiedene Benutzererfahrungen haben.

Die tatsächliche Software selbst ist entworfen, um die Fähigkeit zur Verfügung zu stellen, damit mehrere Leute oder Benutzer gleichzeitig die gleichen Daten und auf Werkzeuge zurückgreifen. Dort zu merken ist wichtig, ist viel weniger Kundenbezogenheit als in einem traditionellen Software-Entwicklungmodell. Das Verhältnis ist bis eins vielen, eher als ein individualisierter Service entsprechend.

Die Geschäftsaspekte des Software-Managements, reichend von der Preiskalkulation, von partnering und von der Gesamtdarstellung sind für eine Probenutzer Gebührenstruktur bestimmt. Diese Struktur muss mit dem Anfangssystemsentwurf gegründet werden und erfordert bedeutende Menge Bemühung zu erzielen. Jedoch einmal wird die Arbeit, die gleichen Richtlinien sich wenden an alle Benutzer, unabhängig davon Volumen erledigt.

Alle Systemswartung wird zentral gehandhabt. Dieses ist ein großer Nutzen, da der Verkäufer einen viel grösseren Grad an Steuerung über dem Produkt hat. In einigen Versionen von SaaS, gibt es einen herunterladenen Bestandteil zum Software-Tool. Der Verkäufer behält Zugriffsrechte und kann Systemsflecken und -verlegenheiten an allen Benutzern gleichzeitig anwenden. Diese Art der Steuerung löst viel Arbeit, die gewöhnlich an der Kundenseite abgeschlossen wird, um Technologie zu verbessern. Sie stellt auch sicher, dass das Software-Unternehmen die Zahl Versionen begrenzen kann, die sie sich stützen muss.

Die Infrastruktur, die erfordert wird, um die Art von Software laufen zu lassen, ist bedeutend, und häufig gegründet auf dienstleistungsorientierter Architektur (SOA). Diese Art der Struktur verursacht Pakete für unterschiedliche Funktionalität als dialogfähige Dienstleistungen oder Module. Jeder Klient ist frei, die verschiedenen Dienstleistungen zu aktivieren und seinen Toolkit zu erweitern, der auf seinen eigenen Notwendigkeiten und Zeitplan basiert. Der Entwurf garantiert, dass jedes Modul als unabhängige Maßeinheit arbeitet, bei der Integrierung mit den anderen Aspekten der Software.