Was ist eine USB-Massenspeicher-Vorrichtung?

Eine usb-Vorrichtung ist jedes elektronische dieses Gerät Schnittstellen mit einem Computer durch den Universalserie-Bus (USB)hafen. Wenn dieses Gerät oder Vorrichtung die Fähigkeit hat, enorme Mengen Daten zu speichern, behandelt sie durch Rechnerbetriebssysteme als USB-Massenspeichervorrichtung. Einige Beispiele der Einzelteile, die als USB-Massenspeichervorrichtung gedeutet, umfassen Gedächtnisstöcke oder Daumen-Antriebe, Digitalkameras, grelle Karten, Spieler MP3 und externe CD/DVD Spieler.

Der Computer kann mit USB-Vorrichtungsdank einen Satz Protokolle, die durch das USBimplementers-Forum (USB-IF) entwickelt, gemeinnützige Organisation, die der Entwicklung eingeweiht und Wartung erkennen und interagieren der USB-Standards. Diese Übertragungsprotokolle zusammengerollt zusammen als die USB-MassenspeicherEinheitenklasse sammen. Mitglieder des USB-IF umfassen Microsoft® und Apple® unter anderem und bilden USB-Standarduniversalität eher als Eigentümer. Ein Macintosh® Computer ermittelt eine USB-Massenspeichervorrichtung ebenso ein IBM-PC, oder Windows® Computer wird, damit Ihr Gedächtnisstock oder andere External USB-Vorrichtung mit allen Computern arbeiten, unabhängig davon bilden oder Betriebssystem.

Dank diese Protokolle, viele Vorrichtungen können den USB-Hafen für die bedienungsfertige Funktionalität benutzen, die beträchtlichen Wert dem System hinzufügt. It’s, das fast unmöglich ist ohne, etwas von dem USB-Massenspeichervorrichtungen we’ve zu leben vorzustellen, werden an die Anwendung, einschließlich externe Festplattenlaufwerke und persönliche digitale Assistenten wie das BlackBerry® und das iPhone® so gewohnt, die palmtop Computer mit Mobiltelefonservice kombinieren. Die usb-MassenspeicherEinheitenklasse von Protokollen kann einige neuere Handys auch erkennen, obwohl die meisten Telefone eigene USB-Fahrer erfordern.

Transfergeschwindigkeiten für USB-verbundene Vorrichtungen verbessert in den Jahren. Der erste Standard, USB 1.0 funktioniert bei 1.2 Megabits pro Sekunde (mbps) und verwendet noch für USB-Tastaturen, Mäuse und Steuerknüppel wegen ihrer niedrigen Anforderungen. Andere Vorrichtungen, wie Gedächtnisstöcke, verwendeten das Protokoll USB-1.1, das bei 12 mbps funktionierte. USB 1.1 ersetzt durch USB 2.0, der herauf Geschwindigkeiten zu 480 mbps stieß. USB 3.0 ist der neueste Standard mit einer Transfergeschwindigkeit einige 10mal schneller bei 5.000 mbps (5 Gigabits/sek).

USB 3.0 gesprungen, um die USB-Massenspeichervorrichtung sogar populär herzustellen, wenn die möglichen that’s. Usb-Vorrichtungen sind wie man sagt die erfolgreichsten und überall vorhandensten Vorrichtungen unserer Zeit. Die 3.0 Transfergeschwindigkeit verringert drastisch Sicherstellungszeit auf externen Antrieben und Multimediadatenumspeicherungen zwischen digitalen Filmkameras, grellen Karten und anderen Speichermedien. Wenn im Markt für eine USB-Massenspeichervorrichtung, auf Kompatibilität 3.0 vor dem Kauf überprüfen.