Was ist eine dezentralisierte Datenbank?

Datenbankentwurf umfaßt gewöhnlich den körperlichen Plan der Hardware- und Software-Vorrichtungen, die einen Datenspeicher der Firma handhaben. Es gibt mehrfache Techniken, die angewandt sein können, wenn sie eine Datenbank entwerfen. Eine dezentralisierte Datenbank ist eine Datenbank, die aufgespaltet, über mehrfachen Hardwareeinheiten aber von einem Kontrolleur der zentralen Datenbank gehandhabt. Diese verteilte Annäherung liefert gewöhnlich bessere Leistung und Zuverlässigkeit.

Die Unterteilung einer Datenbank in unterschiedliche körperliche Maßeinheiten hat viel Nutzen. Diese Annäherung liefert bessere Steuerung über spezifischen Daten. Sie verteilt auch die Last auf den Computerhardware- und Netzvorrichtungen.

Eine dezentralisierte Datenbank getrennt normalerweise durch Unternehmenseinheiten, Firmen oder geographische Regionen. Diese Annäherung zur Verfügung stellt für schnellere Antwortzeiten für Benutzer, weil die Datenbank zu jeder Unternehmenseinheit innerhalb der Organisation lokal ist. Die Unternehmenseinheit ist dann die gesamte Organisation gewöhnlich kleiner, die die Gesamtlast auf dem jedem Bediener verringert.

Die meisten großen Firmen haben unterschiedliche Unternehmenseinheiten für spezielle Funktionen. Einige Beispiele umfassen Buchhaltung, Personal und Verkaufsabteilungen. Eine dezentralisierte Datenbank entworfen, um spezifische Unternehmenseinheiten während der Organisation zu dienen, beim Beibehalten von Steuerung von einem zentralen Bediener. Diese Technik ermöglicht der Trennung der Hardware und der Daten während der Firma, die für bessere Steuerung und Gesamtleistung zur Verfügung stellt.

Ein Entwurf der dezentralisierten Datenbank zur Verfügung stellt den Nutzen des zentralen Zugangs von den UnternehmensHauptsitzen, beim Ermöglichen des lokalen Zugangs für spezifische Unternehmenseinheiten. Dieses ist ein guter Entwurf für Firmen, die weltweit ausgezahlt. Es ist empfiehlt auch für Organisationen, die mehrfache Mappen stützen. Einige Beispiele der Industrien, die von diesem Entwurf profitieren, umfassen Herstellung, Gastfreundschaft und Bankverkehr.

Eine dezentralisierte Datenbank konnte in einem Buchhaltungbetrieb auch benutzt werden. Eine globale Organisation umfassen gewöhnlich eine dezentralisierte Datenbank, die entworfen, um jedes Land zu dienen. Diese Annäherung der geographischen Verteilung ermöglichen dem lokalen Land, Daten schneller zu fragen. Die zentrale Datenbank zurückgreifen auf Daten jedes Landes Landes, ohne jede lokale Buchhaltunganwendung auszuwirken.

Dezentralisierte Datenbanken zur Verfügung stellen bessere Flexibilität für ein Geschäft. Wenn die Daten zwischen mehrfache Bediener geteilt, kann es auf neue Hardware während der Organisation leicht wiederholt werden. Dieses verringert das Risiko auf den nicht erreichbaren Daten wegen des Hardware-Ausfalls.

Es gibt einige Beeinträchtigungen zu einem Entwurf der dezentralisierten Datenbank. Das überwiegendste ist Datenbankvollständigkeit und -parallelität. Manchmal können die verteilten Daten zum zentralen Bediener nicht erreichbar werden. Dieses liegt an den Netzausgaben innerhalb des Computersystems gewöhnlich. Während die Datenbank für die lokalen Unternehmenseinheiten vorhanden bleibt, kann sie innerhalb der MittelHauptsitze der Organisation überholt werden, bis die Netzausgabe repariert.