Was ist eine genistete Kategorie?

In der objektorientierten Programmierung (OOP) ist eine genistete Kategorie eine Kategorie, die vollständig innerhalb einer anderen Kategorie enthalten. Eine Vielzahl der Computersprachen hat Unterstützung für diese objektorientierte Struktur, einschließlich C++ und die Java-Programmiersprache. Wenn eine genistete Kategorie nicht erklärter Static ist, kann es auch genannt werden eine innere Kategorie. Eine Kategorie kann jede mögliche Zahl der inneren Kategorien enthalten, und jede innere Kategorie kann innere Kategorien von seinem eigenen auch enthalten. Genistete Kategorien können sehr nützlich sein, aber sie können die Kategorienstrukturen auch bilden, die schnell erschwert, also ist es am besten für sie, als Teil eines vorsichtigen Planes verwendet zu werden, damit sie nicht unnötig kompliziert werden.

Eine genistete Kategorie ist häufig nützlich, kleine Gruppen Funktionen oder Variablen einzukapseln, die zu einer anderen spezifischen Kategorie nützlich sind. Z.B. wenn Kategorie A eine Gruppe Methoden enthält, die nur sie anwendet, können diese Methoden in innere Kategorie gruppiert werden, B.-, dasmethoden innerhalb der inneren Kategorie Zugang zu der äußeren den Variablen und zu den Methoden Kategorie beim ihre eigenen Variablen oder Konstanten falls erforderlich beibehalten haben. Eine genistete Kategorie kann als Funktions- oder organisatorisches Konstruieren benutzt werden entweder; während es nützlich ist, Funktionalität einzukapseln, ist es als organisatorisches Werkzeug gleichmäßig nützlich. Idealer Gebrauch von inneren Kategorien willen bezogene Funktionalität der Gruppe zusammen und organisieren Code für einfachere Lesbarkeit und Erfassen.

Das Kommentieren sollte auf einer genisteten Kategorie erfolgt werden, gerade wie es auf der äußeren Kategorie erfolgt; es ist einfach für Anfänger, innere Kategorien mit Methoden zu verwechseln und dieses zu vergessen. Wenn es eine genistete Kategorie kommentiert, ist es am besten für es, für eine Spitzenkategorie gehalten zu werden und dementsprechend zu kommentieren es. Innere Kategorienanmerkungen zur Verfügung stellen auch eine Gelegenheit, damit der Programmierer der inneren die Funktionalität und das Grundprinzip Kategorie hinter seinem organisatorischen Entwurf erklärt. Mehrfache innere Kategorien können innerhalb einer äußeren Kategorie existieren, also ist es besonders wichtig für den Programmierer, offenbar zu kommentieren jedes.

Wenn eine genistete Kategorie nicht erklärter Static ist, muss ein Fall der äußeren Kategorie ausdrücklich verursacht werden, bevor ein Fall der inneren Kategorie verursacht. Für innere Kategorien, die erklärter Static sind, gilt dies nicht. Eine statische genistete Kategorie kann mit wenigen Tastenanschlägen normalerweise verursacht werden und konnte einen breiteren Bereich als eine einfache innere Kategorie haben, also sind statische genistete Kategorien für die Schaffung nützlich, die einfach ist, auf Gebrauchsmethoden, wie Fabriken oder einfache selbstständige Methoden mit breiten Anwendungen zurückzugreifen.

Es ist häufig zu den Entwicklern nützlich, wenn genistete Kategorien using die vereinheitlichte modellierende Sprache beschrieben. Die vereinheitlichte modellierende Sprache kommentiert und veranschaulicht Kategorienstruktur und -verhalten auf eine eindeutige Art und Weise, häufig using Diagramme. Genistete Kategorien gegeben unabhängige Beschreibungen von den äußeren Kategorien, in denen sie liegen, also ist es sehr einfach für ihre Funktionalität gekennzeichnet zu werden und analysiert. Obgleich es nicht angefordert, damit eine genistete Kategorie auf diese Art kommentiert werden kann, ist es häufig besser für Programmierer, auf der Seite des grösseren Details zu irren.