Was ist eine on-line-Kartei?

In CER ungefähr 800 entwickelt der erste Bibliothekskatalog für das Haus von Klugheit in, was jetzt der Irak ist. Seitdem und besonders mit der Mühelosigkeit des Veröffentlichens der Bücher, die später kamen, gemusst die meisten Bibliotheken Wege des Beiseite legens der Bücher und des Gebens der Leute finden, die sie heraus überprüfen wollten eine Weise des Suchens nach ihnen. Für Jahre benutzt irgendeine Form des Karteisystems, damit Leute suchen konnten, gewöhnlich durch Autor oder Titel. Heute ersetzt Karteien normalerweise durch Computerterminals, in denen Leute suchen können, und diese Suchen möglicherweise nicht auf what’s in einer Bibliothek begrenzt werden können; stattdessen können viele eine on-line-Kartei benutzen, um Zugang zu materiellem nicht erreichbarem am Ort zu verbreitern.

Einige Arten on-line-Kartei können für Leute vorhanden sein, und was vorhanden ist, von der betroffenen Bibliothek abhängen kann. Viele öffentlichen Bibliotheken, die Gemeinschaften dienen, haben auffindbare Aufstellungsorte, die vom Haus erreicht werden können, wenn Leute eine Bibliothekskarte haben, die als Code benutzt. Bibliotheken, die Mehrfachverzweigungen haben, konnten Leute alle Niederlassungen sofort suchen lassen, und die Position aller möglicher gefundenen Bücher können in den Katalogsuchresultaten gemerkt werden. Manchmal, wenn Leute nach einem spezifischen Buch suchen, müssen sie jede on-line-Kartei pro Niederlassung separat suchen.

Seit dem Suchen, vom Haus, durch eine library’s Web site manchmal getan werden, können dort können mehr Funktionalität sein. Abhängig von der on-line-Kartei konnten Leute zu den Auftragsbüchern, durch Fernleihe in der Lage sein, wenn das they’re, das an einer lokalen Bibliothek nicht vorhanden ist. Die Zahl Bibliotheken, die an jeder Fernleihe teilnehmen konnten, ist in hohem Grade variabel. Einige Bibliotheken werden nur Geschäftsbücher mit anderen Niederlassungen.

Andere Bibliotheken, besonders Hochschulbibliotheken, können ein breiteres Netz viel haben. Entweder an der Schule oder vom Haus, konnten Kursteilnehmer die on-line-Kartei benutzen, um Bücher von den Hochschulbibliotheken ganz über dem Land zu borgen. Dieses kann den Grad erheblich ändern, zu dem Kursteilnehmer sind, Themen gänzlich zu erforschen. Schulen mit armen Bibliotheken können in der Lage sein, students’ Notwendigkeiten zu ergänzen, indem sie Teilnahme an der Fernleihe anbieten. Obwohl sie einige Wochen nehmen kann, um ein Buch zu erhalten, das erforderlich ist, kann diese eine große Weise sein, damit Kursteilnehmer finden, was sie benötigen. Einige Bibliothek Lendingprogramme existieren auch für Zeitschriften, obwohl es eine kopierengebühr geben kann, die mit diesem verbunden ist.

Eine Sache, die Common der meisten on-line-Karteiprogramme ist, ist, dass Leute Mitglieder einer Bibliothek durchmachen oder sein müssen zwecks teilzunehmen. Es ist normalerweise nicht möglich, ein Buch vom “anywhere.† zu borgen, wenn diese Programme in place sind, das erforderte Buch gesendet zur Bibliothek, von der eine Person ein Mitglied oder ein Teilnehmer ist, und es zurückgebracht zu dieser gleichen Bibliothek eichen. Verschiedene Richtlinien können auf Länge der Prüfung zutreffen und sehr steile Geldstrafen konnten auftreten, wenn das Buch nicht in vollkommene Form zurückgebracht.