Was ist eine virtuelle Bibliothek?

Eine virtuelle Bibliothek ist ein digitaler Raum, der virtuelle Bücher und ihre verbundenen Dokumente führt und organisiert. Sie kann auf einen Raum auch beziehen, in dem die Bücher gelesen werden können. Diese Räume können Computer, tragbare Geräte und das Internet umfassen. Einige virtuelle Bibliotheken können für freies erreicht werden, und andere erfordern Subskriptionen.

Ein Vorteil der Anwendung einer virtuellen Bibliothek ist, dass es in der Lage ist, viele Bücher in einer kleinen Menge Raum zu speichern. Körperliche Bücher können viel Raum aufnehmen. Indem sie eine digitale Bibliothek verwenden, können Leser auf ihre gesamten persönlichen Bibliotheken in einer Position, entweder auf einem Computer oder einem tragbaren Gerät zurückgreifen. Die Notwendigkeit an den körperlichen Büchern vermindert, indem sie eine virtuelle Bibliothek verwendet, also haben digitale Bibliotheken auch den Nutzen des Helfens, Papierbetriebsmittel zu konservieren.

Der Ausdruck „virtuelle Bibliothek“ kann auch verwendet werden, um eine Ansammlung auf Bücher zu beziehen, die leicht verfügbar sind, auf dem Internet gelesen zu werden. Diese Bücher können für freies häufig gelesen werden und sind unter public domain vorhanden. Alle mögliche Benutzer, die ein Buch unter einem dieser Umstände finden, können ihn lesen und ihn innerhalb der Ausdrücke verwenden, die durch die Organisation festgelegt, welche die Bücher bereitstellt. Sie müssen allen möglichen Gesetzen auch folgen, die an das Ablesen des Buches angeschlossen.

Ebenso können virtuelle Bibliotheken innerhalb der Buchsubskriptionsdienstleistungen existieren. Einige Anstalten, wie Hochschulen und Universitäten, können Zugang zu einer virtuellen Bibliothek bieten. Bibliotheken können zufriedene Lizenzen an der richtigen Stelle haben, also konnten Gönner durch den Gebrauch von den Konten beglaubigen müssen jedoch, die durch die gegründet Bibliothek, bevor sie auf diese Materialien zurückgreifen können.

Obgleich eine virtuelle Bibliothek ohne die Notwendigkeit am World Wide Web hypothetisch benutzt werden kann, gebunden das Internet häufig an den digitalen Bibliotheken. Bestimmte Web site anbieten Benutzern die Fähigkeit n, ihre digitalen Bibliotheken zu Katalogisieren und zu organisieren. Sie können Benutzer auch versehen mit den Vorschlägen, damit neue Bücher lesen, basiert auf dem Inhalt ihrer Bibliotheken, können ihnen die Gelegenheit geben, an andere Benutzer anzuschließen, die die gleichen Geschmäcke teilen. Einige Web site können gemeinschaftsbasierte Eigenschaften, wie die einführen, die Benutzern ermöglichen, an den virtuellen Buchgemeinschaften teilzunehmen und Beurteilungen durch eine Peer-Gruppe der Bücher zu lesen.

Einige tragbare Geräte anbieten ihren Inhabern die Fähigkeit n, Bücher direkt auf ihre Vorrichtungen zu kaufen und herunterzuladen. Diese Bücher können mittels eines virtuellen Bücherregals organisiert werden, das kommen kann zusammengerollt mit dem Programm, das verwendet, um das Buch zu kaufen. Wenn ein Benutzer ein Buch lesen möchte, das gekauft worden, können er oder sie auf die Schnittstelle des Programms einfach zurückgreifen und das Buch von einem virtuellen Bücherregal wählen.