Was ist eine virtuelle entferntmaschine?

Eine virtuelle Maschine ist ein Computer, der nur als Wesen innerhalb eines anderen Computers existiert, der den Host-Computer genannt. Beim Funktionieren, verwenden virtuelle Maschinen die Hardware ihrer Wirtsmaschinen. Eine virtuelle entferntmaschine ist ein virtueller Computer, der existiert und in einem Netz getrennt von dem Computer gespeichert, der verwendet. Zusammenhang mit einer virtuellen entferntmaschine erfordert einen Arbeitsnetzadapter und eine Netzwerkkonfiguration gewährend für Zugang zum Fernhost-Computer, in dem die virtuelle Maschine gespeichert.

Kommunikation mit einer virtuellen entferntmaschine kann in einer von zwei Möglichkeiten stattfinden. Im ersten verursacht ein Bereichsanschluß (LAN), um eine ungesicherte Systemverbindung zwischen dem Computer des Benutzers und dem Host-Computer herzustellen, in dem die virtuelle entferntmaschine gespeichert. Dieses gewöhnlich getan, indem man einen Fräser und Ethernet-Kabel verwendet, aber ein Kreuzkabel kann benutzt werden, wenn der LAN-Anschluss, um bedeutet ein Maximum von zwei Computern - der Host-Computer, in dem die virtuelle Maschine und einen anderen gespeichert, allein stehenden Computer nur anzuschließen. Kreation eines drahtlosen LAN-Netzes ist auch, using einen drahtlosen Fräser möglich, in dem der Host-Computer und die anderen Netzcomputer drahtlose Fähigkeit besitzen.

Die zweite Methode für das Verständigen mit einer virtuellen entferntmaschine ist über einem Bereichsnetz (WAN), wie dem Internet. In diesem Fall müssen beide der Host-Computer, in dem die virtuelle entferntmaschine und der Computer gespeichert, der verwendet, um mit dem Host-Computer zu verständigen, ArbeitsInternetanschlüsse haben. Das Verständigen mit einer virtuellen entferntmaschine über einem FAHLEN ist gewöhnlich weniger sicher. Die mitgeteilten Informationen reisen über allgemeine Netze, so dort sind ein grösseres Risiko des Abfangens.

Ein des Primärgebrauches für eine virtuelle entferntmaschine verursacht eine alternative Betriebssystemumwelt, die vom Host-Computer unterscheidet. Diese alternative Umwelt kann für neue Konfigurationsmethoden und -software der Prüfung benutzt werden, bevor man die Einstellungen der Wirtsmaschine anbringt oder ändert und dem Computerbenutzer erlaubt, zu sehen, ob die Änderungen arbeiten, wie beabsichtigt, bevor sie sie auf der Haupthydraulikanlage riskieren. Keine Änderungen, die problematisches prüfen, verursachen Schaden nicht zum Wirtssystem, weil die virtuelle entferntmaschine wie eine lokalisierte Luftblase innerhalb des Ozeans des Host-Computers ist und sie sicher, mit Konfigurationseinstellungen und Computereinstellungen in einer sorgen-freien Umwelt zu basteln bildet. Selbst wenn die virtuelle entferntmaschine unausführbar wird, einer drastischen Änderung am System folgend, kann sie gelöscht werden, und eine andere virtuelle Maschine kann leicht hergestellt werden, um seinen Platz zu nehmen, ohne die Stabilität des Host-Computers zu beeinflussen.