Was ist hexadezimalen Zahle?

Hexadezimale Zahle sind ein base-16, welches das System zählt und bedeuten, dass jede Stelle sechzehn verschiedene Zahlen darstellt, im Vergleich mit den 10 Zahlen in unserem System base-10. Das System wird im Allgemeinen using die Zahlen 0-9 für die ersten 10 Stellen und dann den Buchstaben A-F für die folgenden sechs Stellen dargestellt. Es ist nicht ein historisches zählensystem, aber hat seine Ursprung im Zeitalter der Elektronik, da es eine ziemlich benutzerfreundliche Weise ist, auf ein binäres System zu erweitern.

Computer funktionieren using ein einfaches base-2, welches das System zählt, genannt Zweiheit. Dieses kann ziemlich lästig jedoch erhalten, damit Menschen auf einwirken. Hexadezimale Zahle bieten eine mehr effiziente Art an, auf binären Werten zu beziehen. Dieses ist, weil sechzehn zwei zur vierten Energie ist, damit eine einzelne Stelle als vier Binärstellen an geschaut werden kann. Um es kann eine andere Weise, jeder Vierzahlenwert in Zweiheit einzusetzen in einer einzelnen Stelle „der Hexe ausgedrückt werden,“ und der Wert mit acht Stellen in der Zweiheit kann in zwei Stellen Hexe ausgedrückt werden, und so weiter. Dieses ist im Gegensatz zu dem System base-10, das wir allgemein benutzen, die nicht gleichmäßig Binärstellen in irgendeiner gleich bleibenden Mehrfachverbindungsstelle zusammenbringen würden.

Während es die größeren niedrigen Systeme gibt, die benutzt werden, bei der Datenverarbeitung, wie dem System base-32 und das System base-64, ist Hexe im Wesentlichen einfacher, damit die meisten Leute auf einwirken, also bleibt sie das durchdringendste. Base-32 und base-64 beide haben Anwendungen bei der Datenverarbeitung, aber sie werden selten in aller, aber in den tiefsten Niveaus der Kodierung verwendet. Obgleich sie etwas Gewöhnen an nimmt, finden sich sogar Nicht-Programmierer häufig, hexadezimale Zahle regelmäßig zu verwenden, und eine Fähigkeit für sie schnell zu erhalten.

Z.B. werden viele Entwerfer, die Programme des grafischen Entwurfs verwenden, an den Gebrauch von hexadezimalen Codes, die verwendeten Farben darzustellen gewohnt. Hexe ist eine ideale Stenografie, weil die Farbencodes auf den meisten Computern drei Werte von 0 bis 256, eins für Rot bestehen, ein Grün und eine für Blau. Der RGB oder das rot-grün-blaue, Nr. 256 ist einfach 16 zur zweiten Energie und also kann mit zwei Stellen ausgedrückt werden. So z.B. kann das Farbenkobaltgrün mit einem RGB-Wert von 61.145.64 oder einfach dem hexadezimalen Wert von #3D9140 dargestellt werden.

Zählt in den hexadezimalen Zahlen, wie mit jedem niedrigen System, ziemlich direkt, obgleich es kompliziert auf den ersten Blick schauen kann. Bis fünfzig z.B. zählen würde Gleiches schauen: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, A, B, C, D, E, F, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 1A, 1B, 1C, 1D, 1E, 1F, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 2A, 2B, 2C, 2D, 2E, 2F, 30, 31, 32. Merken, dass es wie der Zählimpuls aussieht, der auf der Nr. 32 beendet wird, aber wirklich ist das, wie die Nr. 50 in den hexadezimalen Zahlen dargestellt wird. Weil hexadezimale Zahle grundlegend auf dem binären System basieren, gibt es interessante Einfachheit, die erscheinen, wenn wir mit Energien von zwei arbeiten. Z.B. ist 24 einfach 10, 25 ist 20, 26 ist 40, 27 ist 80, 28 ist 100, 29 ist 200, und so weiter.