Was ist OpenCV?

Quelle-maschinelles Sehen (OpenCV) ist eine Quelleencomputer-Programmierungsbibliothek, die zu den Umfeldaufgaben entwickelt, die maschinelles Sehen verwenden. Es zur Verfügung stellt Hunderte Funktionen für die Sicherung, die Analyse und die Handhabung von Sichtdaten und kann etwas von dem Streitprogrammierergesicht beseitigen, wenn es Anwendungen entwickelt, die auf maschinellem Sehen beruhen. Teile der Bibliothek liefern auch Benutzerschnittstellen- und Mustererkennungsfunktionen. OpenCV eingesetzt worden in den praktischen und kreativen Anwendungen einschließlich Selbst-steuernde Träger und neue Formen digitalen Art. en.

Programmierungsbibliotheken liefern allgemeine Funktionen oder komplizierte Fähigkeiten, die Entwickler in ihren Programmen verwenden können. Die OpenCV Bibliothek enthält Hunderte Funktionen, die die Sicherung, die Analyse stützen, und die Handhabung der Sichtinformationen eingezogen zu einem Computer durch Webcam, videoakten oder andere Arten Vorrichtungen. Einfache Funktionen konnten verwendet werden, um eine Linie oder andere Form auf einem Schirm zu zeichnen, während die vorgerückteren Teile der Bibliothek Algorithmen für die Entdeckung der Gesichter, die Spurhaltung von Bewegung und das Analysieren von Formen enthalten. Viele von diesem library’s Algorithmen zusammenhängen mit spezifischen Gebräuchen von maschinellem Sehen einschließlich Produktkontrolle, medizinische Darstellung, Automatismus, Gesichtsbehandlung- und Gesteanerkennung und human-computer Interaktion (HCI) d. Als Quelleenprogrammierungsbibliothek kann OpenCV mit wenigen Beschränkungen in den Werbungs- und Liebhaberprojekten sehr verwendet werden.

Mit OpenCV kann ein Entwickler etwas von der komplizierten und langwierigen Arbeit beseitigen, die in Sehenfunktion und Fokus auf dem Aufbau der Anwendung zuverlässig bilden einsteigt. Eher als, Algorithmen für Gesichtsanerkennung und dergleichen verursachend, kann ein Programmierer gerade einige Linien des Codes hinzufügen, um einen Programmzugang zu haben die passende Bibliotheksfunktion. Es bedeutet auch, dass ein Programmierer nicht braucht, jeden Aspekt des maschinellen Sehens zu erarbeiten, um ein Programm aufzubauen, das Gebrauch es.

Zusätzlich zum Kernvideo und zur Bildverarbeitungsfunktionalität enthält OpenCV die Sekundärmodule, die andere Bereiche einer Anwendung stützen sollen. Eins dieser Module einschließt Lernfähigkeit einer Maschinealgorithmen ne, die Sichtmuster analysieren und voraussagen können. Das HighGUI Modul zur Verfügung stellt Benutzerschnittstellenelemente sowie Funktionen für die speichernund zurückgreifenden Video- und Bildakten.

Die OpenCV Bibliothek kann am Herzen von einigem gefunden werden unterscheiden ehrgeizige Projekte. Zusammen mit einer Zusammenstellung der Sensoren, Computerhardware, und Gewohnheit herstellte Software te, antrieb sie ein schwer geändertes Sport-Gebrauchsfahrzeug -, das einen Wüsten-Rennenkurs 132 Meile (212 Kilometer) ohne menschliche Intervention steuerte. Nicht alle Projekte, die auf den library’s Betriebsmitteln beruhen, sind, jedoch so praktisch. Einige Mitglieder der kreativen Kodierungbewegung, eine lose Konföderation der Leute, die die Programmierung als Form des Ausdrucks ansehen, benutzt die Bibliothek, um neue Formen digitalen Art. zu verursachen. Andere zerhackt die vorhandenen Vorrichtungen, die Kameras enthalten und erschlossen neue Möglichkeiten für Spiel, die wechselwirkende Datenverarbeitung und sogar Telepresence.