Was ist thermisches Klebeband?

Thermisches Klebeband ist eine Art Kleber, die zwischen einem Computer-Chip und einem Kühlkörper benutzt werden kann, gewöhnlich gewählt worden, wenn der Kühlkörper nicht ein Zurückhaltensystem hat, zum an der richtigen Stelle zu bleiben. Thermisches Klebeband tritt als ein Koppler auf, um den Kühlkörper zu halten, während es kleine Abstände zwischen den zwei Oberflächen füllt, um Hitze weg von dem Span leistungsfähiger zu bringen. Das Problem mit thermischem Klebeband ist dass es isn’t ein sehr leistungsfähiger Leiter der Hitze. Glücklicherweise gibt es andere vorhandene Wahlen, die eine bessere Arbeit erledigen.

Es gab eine Zeit, als Computerverarbeitungsmaßeinheiten (CPUs) nicht Kühlkörper erforderten, aber, während die Späne leistungsfähiger wurden, erzeugten sie mehr Hitze. Als Kühlkörper zuerst vorhanden wurden, wurden sie als Sekundärmarktwahl hinzugefügt und nicht Zurückhaltensysteme hatten. Thermisches Klebeband stellte eine zufrieden stellende Lösung für das Lösen von zwei Problemen zur Verfügung: die Wanne erhalten, um an der richtigen Stelle zu bleiben und mikroskopische Abstände füllend, die Hitze Transference in der Oberfläche des Spanes und des Kühlkörpers verlangsamten.

Während Technologie voranbrachte und Kühlkörper vorgeschrieben wurden, fingen Hersteller an, sie zu verpacken mit CPUs, während Motherboards Entwürfe annahmen, um Zurückhaltensysteme anzunehmen. Einige Mittel wurden auch entwickelt und vermarktet, um Hitze Transference mit überlegenen Resultaten zum thermischen Klebeband zu verbessern.

Einige der Materialien, die anstelle vom thermischen Klebeband benutzt werden, schließen Fettauflagen, Silikon und keramische Pasten und Metall-gegründete Pasten mit ein. Mittel, die Metalle enthalten, werden im Allgemeinen geglaubt, um die besten Leiter der Hitze zu sein, aber, wenn das Material auf dem Motherboard erhält, es können einen Kurzschluss verursachen. In einigen Fällen konnten gamers einen aus dritter Quellekühlkörper zu einem Videokartechipset anbringen wünschen z.B. wo ein Zurückhaltensystem nicht eine Wahl ist. Anstelle vom thermischen Klebeband konnte ein Epoxid-gegründetes thermisches Fett gewählt werden. Es bringt Hitze besser, als thermisches Klebeband, zwar die Bindung dauerhaft ist.

CPUs, die kommen, verpackten mit einem Kühlkörper kommen auch mit dem thermischen Mittel, das für Gebrauch mit dem Produkt bestimmt war. In vielen Fällen ist dieses eine thermische Fettauflage, die auf die Unterseite des Kühlkörpers in Position gebracht wird. Alle eine Notwendigkeit tun ist Schale weg die Schutzpapierdichtung vor Installation. Häufig ist die Garantie einer CPU von der Anwendung des thermischen Materials abhängig, das mit dem Span und dem Kühlkörper verpackt wird.

Wenn ein Kühlkörper von einer CPU entfernt wird, sollte alles thermische Material weg von beiden Oberflächen und dem neuen Material gesäubert werden, das vor Wiedereinbau angewendet wird. Reibungsspiritus wird im Allgemeinen für das Säubern der Oberflächen empfohlen. Die CPU-Garantie oder die manufacturer’s Web site auf Empfehlungen überprüfen, hinsichtlich deren Art des thermischen zu verwenden Mittels. Es wird nicht empfohlen, um einen CPU-Kühlkörper zu benutzen, ohne eine Art thermisches Fett anzuwenden. Der chip’s Kern kann schnell überhitzen und schmelzen oder funktionsunfähig werden. Gamers und overclockers werden angeregt, erstklassige thermische Materialien für die besten Resultate zu benutzen. Leider können Sie praktisch sicher sein, dass in hohem Grade erschwingliches thermisches Klebeband nicht eine der Empfehlungen ist.