Was kann ich über ein CPU-Virus tun?

Es gibt im Allgemeinen nicht über das Verhindern getan zu werden viel, eines CPU-Virus und in einigen Fällen, dort isn’t viel, das danach erfolgt werden kann. Ab 2010 gibt es keine verteilenden Viren, die die CPU direkt anstecken, und die meiste Antivirus-Software entworfen nicht, um solche Viren zu verhindern oder loszuwerden. Häcker und Virusschöpfer arbeiten noch an dem Freigeben dieser Viren in allgemeine Zirkulation über das Internet, also arbeiten Antivirusfirmen an neuen Software-Programmen, um zu helfen, Viren der CPU zu ermitteln.

Der Unterschied zwischen einem herkömmlichen Computervirus und einem CPU-Virus ist, dass, wenn ein Virus die CPU eindringt, er die tatsächliche Hardware des Computers eher als die Software eindringt. Dies heißt, dass es möglicherweise liegen könnte unentdeckt, bis ein ernstes Problem im System auftritt. Da es keine gibt, die schon verteilen, gibt es wirklich keine Weise zum Wissen, welche Arten der Ausgaben sie verursachen konnten und ob regelmäßige Antivirusprogramme in der Lage sein, alles über sie zu tun.

Wenn ein CPU-Virus Ihren Computer anstecken sollten, Mai oder Mai dort nicht sein alles, das Sie tun können, um es zu stoppen. Wenn Sie es in der Zeit verfangen, können Sie in der Lage sein, Teil Ihres Festplattenlaufwerks zu retten, indem Sie angesteckte Bereiche durch Neue ersetzen und ein hochwertiges Antivirusprogramm finden. Wenn genug Ihrer computer’s Hardware beschädigt, obwohl, es wahrscheinlich ökonomischer sein, einen neuen Computer oder ein Festplattenlaufwerk zu kaufen.

Viren, die die CPU-Ursache herausgibt mit Hardware eher anstecken, als die Software verwenden Sie, also können tatsächliche Bestandteile des Computers beschädigt werden. Dies heißt, dass eher als die einzelnen störenden Akten oder Programme, Sie Teile Bereiche der Maschine selbst geschädigt haben können. Dieses kann kostspielig sein zu ersetzen, wenn nicht unmöglich.

Die beste Weise, damit Sie ein CPU-Virus, wenn man anfängt zu verteilen, sollen die beste Antivirus-Software kaufen, die Sie leisten können und vermeiden Öffnungsakten von den Absendern verhindern Sie nicht erkennen. Musik, Videos oder andere Einzelteile von Gleichen nicht zu Gleichaufstellungsorte herunterladen, wie dieses häufig mit Viren belebt sind. Sie sollten “bootleg†, Kopien solcher Einzelteile von jedermann zu kaufen auch vermeiden, da sie ungültig sind und unerwünschte Viren auch enthalten können.

Wenn Sie auf ein CPU-Virus zufällig stoßen sollten, obgleich selten, sollten Sie Ihren Computer nehmen jemand, das auf Hardware-Reparatur, -viren oder -beide spezialisiert. Er oder sie können in der Lage sein, die angesteckten Bereiche zu ermitteln und sie zu entfernen oder zu ersetzen. Für Software-Viren sollten Sie ein zuverlässiges Antivirus-Software-Programm verwenden, um alle mögliche Viren zu ermitteln und unter Quarantäne zu stellen Ihre Computertreffen.