Was kann ich über ein verlorenes BIOS Kennwort tun?

Wenn Sie Ihr grundlegendes Kennwort des Output-Systems (BIOS) verlieren, sind Sie nicht imstande, den Laden des Betriebssystemsprozeß Ihres Computers abzuschließen; infolgedessen in der Lage sind Sie nicht, Ihre Anwendungsprogramme fortzusetzen und laufen zu lassen. Ihr kühles halten, weil es drei Wahlen gibt, die Sie sich durchführen können, um das Problem einem verlorenen BIOS-Kennwort umherzugehen. Die erste Option ist der Gebrauch von dem Kennwort, das vom Hersteller Ihres Computers bereitgestellt. Die zweite Wahl ist, das Kennwort durch die Hardware zu löschen oder zurückzustellen. Schließlich können Sie eine Gebrauchs-Software benutzen, die spezifisch gebildet, um ein verlorenes BIOS-Kennwort zu überbrücken oder zurückzugewinnen.

Wenn Sie die erste Option beschließen, um ein verlorenes BIOS-Kennwort zu beschäftigen, müssen Sie auf das Handbuch beziehen, das mit Ihrem Computer kam oder seinen Hersteller konsultiert, um zu erreichen, was allgemein als das heimliche Kennwort bekannt. Dieses Kennwort ist zu jedem Hersteller spezifisch. Es verwendet im Allgemeinen von den innerbetrieblichen Technikern der Hersteller, um Hardware-Tests auf einer Reihe der Computer durchzuführen, bevor man vom Fließband freigegeben. Hersteller ändern gewöhnlich das heimliche Kennwort, um die Computer von der Industriespionage zu schützen.

Das Zurückstellen oder die Auslöschung des BIOS-Kennwortes durch die Hardware erfordern Sie, einiges zu tun, das auf der Hardware bastelt. Sie müssen den Halbleiter des ergänzenden Metalloxids lokalisieren (CMOS), der das BIOS-Kennwort und andere Hardware-Einstellungen enthält, die benötigt, um Ihren Computer herzustellen, richtig zu arbeiten. Der CMOS hat eine runde Batterie, die der Batterie einer Armbanduhr ähnlich ist. Das Entfernen der Batterie für 10 bis 15 Minuten löscht den CMOS-Inhalt, einschließlich das BIOS-Kennwort. Die cmos-Batterie einiger Computer gelötet und bildet es schwierig zu entfernen; so können Sie die andere Wahl betrachten wünschen, um das verlorene BIOS-Kennwort durch die Hardware zurückzustellen oder zurückzugewinnen.

Die andere Weise, das verlorene BIOS-Kennwort zurückzustellen ist, die Position des Überbrückers zu ändern, um den Computer zu erklären, das BIOS-Kennwort im CMOS zu löschen. Der Überbrücker hat drei Stifte, die in einer Reihe ausgerichtet und gewöhnlich nahe dem CMOS im Motherboard des Computers gelegen. Zwei Stifte nahe bei einander abgedeckt durch einen Überbrückerschalter. Den Überbrückerschalter ausziehen und ihn einsetzen, um den Mittelbolzen und den Stift nahe bei ihm zu bedecken, der vorher freilegt. Den Computer anschalten, um die Änderung in der Hardware-Einstellung und -freien Raum zu bewirken das Kennwort, bevor Sie den Computer ausschalten, um den Sprungschalter zurück zu seiner Ausgangsstellung zu setzen.

Wenn das heimliche Kennwort nicht erreichbar ist oder nicht arbeitet und Sie nicht mit den vorhandenen Hardware-Lösungen bequem fühlen, eine Kennwortwiederaufnahmen-Software benutzen. Sie können Ihr eigenes Programm oder Download vom Internet schreiben eine Werbung oder eine Freewareversion des Kennwortwiederaufnahmenwerkzeugs. Die meisten Programmen durchführen automatisch isch, sobald Sie Ihren Computer zur Betriebssystem Scheibe aufladen (DOS). Wenn diese Lösung noch nicht arbeitet, ist es Zeit, an den Computerhersteller für Hilfe zu wenden.