Was programmiert künstliche Intelligenz?

Die Programmierung der künstlichen Intelligenz ist der Prozess, durch den Computerexperten oder -programmierer künstliche Intelligenz (AI) zu den Computervorrichtungen geben. AI wird allgemein als die Fähigkeit der Computersysteme zur Arbeit auf eine Art definiert, die intelligent genannt werden kann. Er lässt im Allgemeinen diese Vorrichtungen einen Aktionsplan formulieren passend für die Situation oder zu den erteilten Anweisungen.

Ai-Programmierer führen normalerweise die künstliche Intelligenz ein, die indem sie viele Programmiersprachen programmiert, verwenden. Sie verwenden häufig diese Programmiersprachen, um Maschinen zu unterrichten, wie man denkt. Normalerweise konzentrieren sich sie auf ein einzelnes Thema, in dem sie die Maschine ein Experte sein wünschen so, sie zu Expertensysteme machen. Dieses kann häufig erzielt werden, indem man auch Informationen über ein spezifisches Feld, wie Medizin, Geologie oder Automatismus, in einer benannten Wissensbasis der Datenbank allgemein sammelt und speichert. Die Informationen in der Wissensbasis helfen normalerweise Maschinen, hoch entwickelte Probleme zu lösen, die ihnen das Aussehen des Seins häufig intelligent geben.

Es gibt viele Anwendungen, in denen die Programmierung der künstlichen Intelligenz verwendet werden kann. Es kann im Voraus verwendet werden und die kritischen Systeme, die in Raumforschung, in Videospiele und in wissenschaftliche Studien mit einbezogen werden. Es kann sogar in den regelmäßigen automatischen Haushaltsgeräten auch verwendet werden. In die meisten diesen Anwendungen, gibt es normalerweise einige konstante Elemente, die in die künstliche programmierende Intelligenz, wie gegebenen Regeln und eine Wissensbasis mit einbezogen werden. Diese sind häufig für die erfolgreiche Simulation der menschlichen Intelligenz erforderlich.

Auch in Erwägung während des Prozesses der Programmierung der künstlichen Intelligenz gezogen andere wichtige Elemente der Computerintelligenz wie Gedächtnis automatisch handhaben, Erzeugung von Codes, Berechnungen wiederholt tun und Erlauben von Suchverfahren. Mit diesen Elementen sind Computersysteme häufig in der Lage, sich Klimaänderungen, nach Lösungen zu suchen an den Problemen anzupassen, und die erteilten Anweisungen durchzuführen. Z.B. kann ein Benutzer seine Akten in absteigender Folge und entsprechend Größe ordnen wünschen. Wenn die künstliche Intelligenz programmiert, kann das Computersystem die meisten Aufgaben häufig leicht durchführen und fasten.

rillionen der mathematischen Berechnungen pro Sekunde durchzuführen.