Was schält Gegenteil?

Die umgekehrte Mehrkanalausrüstung ist eine Kommunikationsnetzwerkanschlußtechnik, durch die mehrfache Anschlussstromkreise benutzt werden können, um eine einzelne Datenleitung zu bilden. Die Technik verkürzt manchmal zum umgekehrten Muxing oder einfach zu IMUX. Mit solch einer Network Connection gruppiert jeder der kleineren Stromkreise logisch, dann verstanden durch das gesamte Netz als eine Kommunikationsrohrleitung. IMUX ist folglich fähig zur Lieferung einer größeren Menge der Gesamtbandbreite, da die Daten über den kleineren Kommunikationsstromkreisen verbreitet.

Es kann einfach sein, die umgekehrte Mehrkanalausrüstung mit der regelmäßigen Mehrkanalausrüstung zu verwechseln. In der normalen Mehrkanalausrüstung verwiesen mehrfache Datenströme in einen großen Netzwerkanschlussstromkreis und getrennt wieder am anderen Ende ausweichen. Mit einem umgekehrten Multiplex konnte das Haus selbst in der Bewegung eingeschlossen werden, indem man sie auseinander nahm setzte, sie auf einige LKWas, und sie an der neuen Position umbaute. In dieser Analogie geschieht das IMUX an beiden Enden der Bewegung.

Wenn es zum Netzwerkanschluss kommt, es Methoden eines Paares zur Ausführung der umgekehrten Mehrkanalausrüstung, der beider, die den ersten zwei Schichten (OSI) des Open Systems Interconnectionmodells entsprechen, der Bitübertragungsschicht und der Sicherungsschicht gibt. An, welcher Schicht das IMUX stattfindet, abhängt von der Art des Netzes t, das, wie Rahmenrelais, Ethernet, und so weiter hergestellt. Im Falle einer Methode der Schicht eine die Bitübertragungsschicht, ist es die Spitzen, die heraus in die verschiedenen Stromkreise getrennt, die den Anschluss enthalten. In einer Methode der Schicht zwei verteilt die Sicherungsschicht, in der Pakete in Rahmen für Transport über der Bitübertragungsschicht umgewandelt, die Rahmen unter die Stromkreise.

Die Weise die meiste umgekehrte Mehrkanalausrüstungsimplementierungsarbeit ist über eine Annäherung des runden Rotkehlchens, in der die Daten zu jedem kleineren Stromkreis, einzeln geschickt und zurück wieder mit dem ersten beginnen. Einige Unterschiede auftreten abhängig von der Implementierung, jedoch ch. Mit einer Rahmenrelaismethode kann ein größerer Rahmen auf den ersten Stromkreis erlöschen, und bis er beendet, können die anderen Stromkreise viele mehr kleineren Rahmen gesendet haben. Mit einem Asynchronous Transfer Mode (ATM)netz ist jede Zelle in einem ATM-Netz die selbe Größe und ansammelt grössere Leistungsfähigkeit im Verteilungsprozeß.

Außer der Kostengünstigkeit der umgekehrten Mehrkanalausrüstung, gibt es anderen Nutzen außerdem, wie genauere Last, die unter dem Netz balanciert, und niedrigere Latenz auf jedem möglichem gegebenen Stromkreis. Das Netz ist auch flexibler, Wachstum zu beschäftigen. Während Wachstum rechtfertigt, umkreist die Implementierung von Hochgeschwindigkeit in einen Bereich eines Bereichsnetzes (WAN), die IMUX Hardware kann Re-purposed zu einem anderen Bereich von dem FAHLEN.