Was sind Computer-Ergonomie?

Computerergonomie umgibt die Wissenschaften e, die in sicheren und leistungsfähigen Gebrauch der Computerausrüstung mit.einbezogen. Im 21. Jahrhundert mit.einbeziehen viele Jobs lange Zeitspannen der Arbeit in Computermonitoren, Tastaturen und andere Eingabegeräte andere. Armer Gebrauch von diesen übernommenen Vorrichtungen Zeiträume kann sich wiederholende Druckverletzungen und (RSI) andere Gesundheitsprobleme für Arbeitskräfte, sowie verringerte Leistungsfähigkeit für Arbeitgeber ergeben. Die ergonomischen Suchvorgänge des Computers, zum dieser Probleme, indem sie Computerausrüstung zu beheben ausführen, um die user’s zu treffen, braucht eher als, den Benutzer zwingend, an den computer’s Entwurf anzupassen.

Ergonomischer Entwurf gewesen das Thema der Studie jahrhundertelang, aber die Ausdruckergonomie selbst geprägt in den vierziger Jahren. Die industrielle Revolution der 1800s und die Einleitung des Fließbands in den frühen 1900s beitrugen zu einer neuen Art Arbeitsumwelt en. Arbeitskräfte konnten hohe Anzahlen Einzelteile schnell in Serienfertigung herstellen, aber es entdeckt bald, dass armer Arbeitsplatzentwurf zu den Unwirtschaftlichkeits- und Arbeitskraft-Gesundheitsproblemen beitrug. Ergonomie, obgleich nicht immer gewusst durch diesen Namen, bedeutete Arbeitskräfte, könnte die schnelleren Einzelteile produzieren und verbessern, und verbesserte Arbeitskraftgesundheit verringerte die Notwendigkeit, Angestellte zu ersetzen und auszubilden.

Ende des 20. Jahrhunderts verursachte eine ähnliche Revolution in der Technologie Millionen der Computerjobs um die Welt. Während Computer leistungsfähig und erschwinglich wurden, geholt diese Systeme in Büros, um ältere Technologie wie Schreibmaschinen zu ersetzen. Häufig gelegt die Computer in alte Arbeitsschritte, die anders unverändert blieben. Bald beschwerten Arbeitskräfte von den Gesundheitsproblemen wie Augenermüdungs- und Rückseiten- oder Ansatzproblemen. Karpaltunnelsyndrom, eine Nervenstörung, die das Handgelenk und die Hand beeinflußt, wurde zum konstanten Gebrauch der Tastaturen und der Computermäuse weit verbreitetes passendes.

Das Feld von Computerergonomie versucht, diese Probleme mit wissenschaftlichen Studien zu bekämpfen, um Ausrüstung und Arbeitsplätze zu verbessern. Experten in der Computerergonomie empfehlen z.B. dass ein Bildschirm auf der worker’s Augenhöhe sein sollte, ungefähr in Position gebracht an der arm’s Länge für bequemen Messwert und gewinkelt zurück zu grellen Glanz von den Lichtquellen verringern. Die Tastatur sollte vor dem Benutzer zentriert werden und auf oder unterhalb Winkelstückniveau in Position gebracht werden. Die Maus sollte in einer ähnlichen Position sein, und die user’s Hand sollte dort stillstehen, nur wenn die Maus gebräuchlich ist. Tatsächlich können häufige kurze Brüche von der Maus und Tastatur die Wahrscheinlichkeit von RSI verringern, besonders wenn sie mit dem Regular kombiniert, der Übungen ausdehnt.

Etwas Computerausrüstung entworfen worden mit Computerergonomie im Verstand. Die ergonomische Tastatur hat eine winklige Oberfläche nahe bei einer gepolsterten Auflage und gibt den user’s Handgelenke ein natürlicherer, entspannter Winkel, um die Wahrscheinlichkeit des Karpaltunnelsyndroms zu verringern. Eine ergonomische Maus errichtet ebenfalls, um eine natürlichere Position für das Handgelenk und die Hand zu erlauben; ein Entwurf ist wie eine Feder geformt und entfernt die Notwendigkeit, die Handgelenkebene gegen den Schreibtisch zu setzen. Diese externen Vorrichtungen können einer Laptop-Computer für die hinzugefügt werden, die diese Form der Hardware als ihre Primärvorrichtung benutzen. Ergonomische Stühle, Schreibtische und Monitorstandplätze gewähren zurück Unterstützung und erfordern nicht den Ansatz, in verkrampften oder ausgedehnten Positionen für lange Zeitspannen zu sein.