Was sind Div.-Umbauten?

Div.-Umbauten sind Codes, die einen Abschnitt in einem Dokument HTML-(Hypertext-Preisaufschlag-Sprache) definieren. Ein Abschnitt in HTML kann als „Abteilung auch beschrieben werden,“, die der Ursprung der Abkürzung ist, die für den Namen des Div.-Umbaus verwendet wird.

Div.-Umbauten, wie ÜBERSPANNUNGS-Umbauten, wenden Bedeutung nicht am Inhalt an, wie der Fall mit dem meisten HTML zum Beispiel, „P“ einen Punkt verursacht, „B“ verursacht fette Schrift, und „H“ verursacht eine Überschrift. Div. tut wirklich nichts an allen an sich; sie definiert einfach einen Block des Inhalts auf der Seite, zu der andere Attribute global angewandt sein können. Div.-Umbauten zeigen an, dass ein Block des Codes zusammen gehört.

Ein Umbau des Anfanges Div. spezifiziert, dass „dieser Abschnitt des Codes hier“ und die Umbauzustände des Endes Div. beginnt, „diese Sekunde des Codes beendet hier.“ Wenn es Abschnitte einer Webseite in offenbar abgegrenzte Abschnitte definiert, bildet er es viel einfacher, den Code zu handhaben und zu manipulieren. Div.-Umbauten können in Verbindung mit anderen Codes, wie dem ART-Code benutzt werden, um ein Attribut an einem gesamten Abschnitt anzuwenden. Z.B.:

***
Dieses ist etwas schwarzer Text, der vor dem folgenden Umbauabschnitt des Burgunder-Textes Div. kommt.
<div style= " Farbe: #610B0B; „>
<h1>This ist die Überschrift in diesem Div.-Abschnitt, der oben in Burgunder text.</h1> zeigt
<p><b>This ist ein Punkt in diesem Div.-Abschnitt, der nicht nur oben im Burgunder-Text aber in der fetten Schrift außerdem zeigt. </b></p>
</div>
Dieses ist mehr schwarzer Text, der nach dem Abschnitt im Burgunder-Text erscheint.
***

Ein anderer allgemeiner Verbrauch des Div.-Umbaus ist, die gesamten Blöcke des Inhalts auszurichten auf einer Webseite gelassen, recht oder in der Mitte der Seite. Zusätzlich zu „übereinstimmen,“ andere häufig verwendete Attribute, die durch einen Div.-Umbau zugewiesen werden, sind: Identifikation, Kategorie, Titel, Art, dir und lang. Für Anfängerwebseitenautoren ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Div.-Umbau nicht als Wiedereinbau für den Umbau p-(Punkt) verwendet werden soll. Der p-Umbau sollte für einzelne Punkte nur benutzt werden, während der Div.-Umbau benutzt werden sollte, um die größeren, allgemeineren Abschnitte oder die Abteilungen eines Dokuments zu definieren.

Div.-Umbauten können genistet werden und bedeuten, dass Sie einen Anfang und ein Ende haben können, die nach innen von den Div.-Umbauten eines anderen Satzes eingestellt werden. Sorgfalt muss angewendet werden, um zu garantieren, dass jede mögliche addierte Kodierung innerhalb des korrekten Satzes der Div.-Umbauten gesetzt wird. Es ist auch wichtig, zu merken, dass Netzbrowser normalerweise eine Linie Bruch vor und nach einem Div.-Element setzen, wenn sie eine Webseite anzeigt, die sie enthält. Dieses muss in Erwägung gezogen werden, wenn es den umgebenden Code entwirft.

Erfahrene siteautoren empfehlen das vernünftige verwendet vom Div.-Umbau, wenn sie HTML kodieren, oder sonst hat es eine Tendenz, einen Verlust der Sache zu verursachen, die der Umbau bedeutet wurde, um zu verursachen: Klarheit. Sorgfalt sollte angewendet werden, um „divitis nicht zu lassen,“, während erfahrene Kodierer die Überbeanspruchung der Div.-Umbauten benennen, oben durcheinander bringen und die Webseitenkodierung over-complicate.