Was sind Hotfixes?

Hotfixes sind Spitzen des Codes in Form von kleinen Akten, die Wanzen oder Probleme in der Software ausbessern, höchst bemerkenswert in den Microsoft™ Betriebssystemen (OSs). Während Verwundbarkeit entdeckt wird, gibt Microsoft hotfixes oder Flecken frei, um die Software so sicher zu halten, wie möglich. Microsoft verwendet auch die Ausdruck Lösungs-Technik (QFE), um sich auf hotfixes zu beziehen.

Hotfixes sind automatisch herunterladen und angebracht, wann Endbenutzer die “automatic update† Eigenschaft von Windows ermöglichen lassen. Außer diesem wird eine gelegentliche Reise zur Microsoft’s Web site gerechtfertigt, um auf hotfixes manuell zu überprüfen. Flecken konnten veranschlagen werden, um den Endbenutzer zu informieren, wenn die Wanze kritisch ist, oder wenn die Verwundbarkeit nur eine niedrige Drohung darstellt. Hotfixes werden auch erklärt, damit der Endbenutzer weiß, welche Wanze oder Verwundbarkeit sie adressieren. Nicht alle Benutzer fordern alle Flecken, und Akten können an der user’s Diskretion herunterladen werden und angebracht werden, wenn Updates manuell gebildet werden.

Service Pack (SP) ist eine Ansammlung hotfixes, die zusammen zusammengerollt werden. Windows Xp wurde mit zwei Servicepaketen aktualisiert und bildete das letzte verteilte Version “XP SP2, †, obwohl ein SP 3. Mai 2008 freigegeben wird. Jedes folgende Service Pack sollte alle vorhergehenden hotfixes enthalten damit, wenn es eine ursprüngliche Version von XP z.B. aktualisiert nur späteste Service Pack erfordert werden sollte.

Das Aufrechterhalten mit Flecken, während sie sparen die Endbenutzerzeit freigegeben werden und liefert maximale Sicherheit. Jedoch im Falle eines ausfallen Festplattenlaufwerks konnte eine neue Installation notwendig sein. Wenn ein Betriebssystem eben vom ursprünglichen CD angebracht ist, gaben alle hotfixes nach seiner Fertigung müssen herunterladen werden und (bezüglich) angebracht werden heraus. Dieses kann beträchtliche Zeit nehmen.

Der One-way, zum dieses Probleme zu vermindern ist, eine modernisierte Installationsscheibe herzustellen, indem es bis jetzt alle hotfixes zusammen mit den ursprünglichen Installationsakten zu einem neuen CD slipstreaming. Auf diese Art werden Flecken und Servicepakete in den neuen Installationsprozeß enthalten. Mit der Zeit müssen zusätzliche hotfixes dem CD hinzugefügt werden oder nach der Tatsache angebracht werden, aber diese Methode noch verringert erheblich Zeit und Bemühung, wenn sie mit Wiedereinbau gegenübergestellt wird.

Das Aufrechterhalten mit hotfixes ist zum Beibehalten der Gesundheit und der Sicherheit Ihres Computersystems entscheidend. Netzbrowser, Brandmauern, Antivirus und Spywareprogramme sollten gegenwärtig auch sein. Wenn Sie es vorziehen, die automatischen Updateeigenschaften dieser gesperrten Programme zu halten, konnte es eine gute Idee sein, die manufacturer’s Web site zu bookmarken und eingestellt einem wöchentlichen Scheduler als Anzeige, um die Aufstellungsorte auf Flecken oder Updates manuell zu überprüfen.