Was sind Java-Datenobjekte?

Die Javaprogrammierung ist eine Softwaresprache, die Module und Funktionen verwendet, um Daten zu manipulieren. Java-Datenobjekte (JDO) ist ein Java-Modul, das benutzt wird, um Daten von einer Datenbank in die Programmiersprache der Java-Software umzuwandeln. Diese Datenobjekte werden durch Entwickler benutzt, um die Daten zu ändern, die von der Datenbank kommt. Dieses ist eine Standardmethode, die durch Java-Programme angewendet wird, um auf Daten zurückzugreifen und zu ändern.

Begrifflich sind Java-Datenobjekte nichts dann Datenelemente von einer Datenbank. Diese Elemente sind in Bestandteile gebrochen, die spezifische Funktionsarten von Daten abbilden. Einige Beispiele der Datenobjekte umfassen Leute, Adressen und Telefonnummern. Jedes Datenobjekt hat einen spezifischen Zweck für die Anwendung. Es ist einfache Methode der trennenden Daten in einzelne Bestandteile.

Java-Datenobjekte sind durch Java-Softwareentwickler am meisten benutzt. Das JDO Modul schließt eine spezifische Anwendungsprogramm-Schnittstelle ein (API), um die Daten von der Datenbank zu manipulieren. Diese API ermöglicht Java® Programmierern, auf Daten innerhalb eines Programms zurückzugreifen und zu ändern.

Es gibt viele Tutorien, die auf dem Internet vorhanden sind, die erklären, wie man Java® Datenobjekte benutzt. Diese Tutorien umfassen gewöhnlich Beispiele und Entwicklerforen, die Unterstützung für Programmierer gewähren. Die meisten Entwickler können erlernen, wie man das JDO in einigen Tagen verwendet. Dieses ist eine verhältnismäßig einfache API, zum für einen erfahrenen Java® Programmierer zu erlernen.

Die Architekturannäherung, die durch Java®Datenobjekte verwendet wird, bekannt, wie das Gegenstand-Verwandtschaftsdiagramm. Dieses ist eine Computerprogrammierungsmethode von Diagrammdaten in Gegenstände. Jeder Gegenstand hat Steuerung über den Daten, die innerhalb des Gegenstandes enthalten werden. Er hat auch Verhältnisse zu anderen Gegenständen, die auf vorbestimmten Richtlinien basieren.

Es gibt einige Alternativen zu den Java® Datenobjekten. Diese schließen komplizierte Unternehmen Java® Bohnen (EJB) und einfache Techniken des Java® Datenbankzusammenhangs (JDBC) ein. Diese Technologien können anstelle von den Java® Datenobjekten eingesetzt werden und jede kommt mit seinem besitzt Pro - und - Betrug. Eins des Nutzens zu den Java® Datenobjekten ist, dass es eine Standard-API für das Fragen der mehrfachen Arten der Datenbanken zur Verfügung stellt, das nie unabhängig davon die benutzte Datenbank ändert.

Eine der Ausgaben mit JDO ist seine Unfähigkeit, komplizierte Funktionen und Datenbankupdates zu behandeln. Das JDO Modul stützt Standardzugriffsmethoden, aber Komplex schließt sich an und verteilte Updates werden problematisch. Wenn ein Software-Programm komplizierte Handhabung von Daten erfordert, kann das JDO Modul möglicherweise nicht eine verwendbare Wahl sein.