Was sind Sd-Karten?

Digital-Karten sichern oder Sd kardiert, ist eine permanente Methode des Sparens von Daten für Gebrauch in den Aktentaschencomputervorrichtungen. Permanent bedeutet, dass Sd-Karten Informationen sparen können, selbst wenn die Vorrichtung nicht Energie empfängt. Sie sind als Mittel einer „Brücke“ allgemein verwendet, die Daten speichern und zwischen verschiedene Produkte verschoben werden können. Sich entwickelt worden durch Hightech- Firmen wie Panasonic, SanDisk und Toshiba, sind sie als Lagerung oder codierte Karten für Digitalkameras, Spieler mp3, Kamerarecorder und Notebook-Computer allgemein verwendet.

Standardkarten messen 32 x 24 x 2.1mm, aber Mini- (21.5 x 20.0 x 1.4mm) und Mikro (11.0 x 15.0 x 1mm) Sd-Karten sind auch vorhanden. MiniSD und microSD Karten wurden für die ständig wechselnde Nachfrage nach kleineren Handys und Handvorrichtungen entwickelt. Obgleich klein, haben das miniSD und die microSD Karten die gleiche Speicherfähigkeit wie die Standard sortierten Sd-Karten. Wenn erforderlich kann das miniSD in einem Standard-Sd-Schlitz mit dem Gebrauch eines miniSD Adapters benutzt werden.

Um die industry’s zufriedenzustellen hungern um schnellere Übertragungsraten, Sd-Karten zu haben haben sich entwickelt um mehr Lagerung zur Verfügung zu stellen. Der Standard-Sd-Speicher, der von so niedrig wie 16MB reicht und zu 2GB steigt, hat zur Kreation einer Karte der hohen Kapazität die Anfänge mit Lagerung 4GB nachgegeben und steigt zu 32GB. Diese neue Karte wird die sichere Digital-Hochleistungskarte (SDHC) genannt. Zusätzlich zur Standardgröße hat es die Entwicklung von miniSDHC und von Mikro-SDHC gegeben.

Zusammen mit der Speicherkapazität der Sd-Karten, bekannt sie für ihre Geschwindigkeit der Datenübertragung. Die Geschwindigkeits-Festlegung von Gruppenprämienrichtzahlen ist die amtliche Maßeinheit für Sd-Karten. Es gibt vier Geschwindigkeits-Festlegungen von Gruppenprämienrichtzahlen: Garantien der Kategorie 2 eine minimale Übergangsgeschwindigkeit von 2 großbytes pro Sekunde (MB/s), Kategorie 4 garantiert 4MB/s, garantiert Kategorie 6, dass 6MB/s und Kategorie 10 10MB/s. liefert.

Sd-Karten sind innerhalb der Gerätengemeinschaft alltäglich geworden und sind eine populäre Methode der Speicherung von Daten auf den meisten Digitalkameras. Sie werden geformt, um die, Karte die falsche Weise in den Sd-Schlitz der Vorrichtung einzusetzen zu vermeiden. Auch die card’s elektronischen Kontakte werden unter der Oberfläche der Karte vertieft, um sie vor durch die tägliche Behandlung beschädigt werden zu schützen. Um die beste Karte für die digitale Vorrichtung festzustellen die zuerst benutzt wird das Benutzerhandbuch wiederholen um zu sehen welche Karten durch den Hersteller empfohlen werden.