Was sind Webkinz®?

Webkinz® sind realistische angefüllte Tiere, die in eine virtuelle on-line-Umwelt mittels eine einzigartige Identifikation integrieren, die mit jedem Tier eingeschlossen. Der Inhaber des Spielzeugs anmeldet zu ihrem Konto auf der Webkinz® Web site, und eingibt den neuen Tiercode r-. Dieses holt eine virtuelle Version ihres Spielzeugs in ihre Webkinz® Welt, in der sie auf sie dann dynamisch einwirken können.

Webkinz® gezielt zu den jungen Kindern, im Allgemeinen vom Alter von ungefähr 5 zu den Jugendlichen. Wie viele Spielwaren, die diesem Markt angestrebt, gegeben es gewisse Bedenken über der Menge von Energie gerichtet auf sie. Nach neuem Webkinz® verlangen, wenn sie sind unglaublich hoch freigegeben und viele Eltern und Kinder verwirrt werden, wenn sie nicht imstande sind, nach das Webkinz® zu erhalten, das sie suchten. Zusätzlich geäußert einige Bedenken, dass das Webkinz® Phänomen für Kinder sehr süchtig machend sein kann. Im Allgemeinen jedoch empfängt Webkinz® positive Berichte von den Eltern und von den Kindern gleich.

Das erste Webkinz® freigegeben im April von 2005 005, und es gegeben mehr als hundert neues Webkinz®, das seit damals freigegeben. Die Tiere freigaben Strecke von den einfachen Tiernamen wie Schwein oder Frosch aufwändigeren Geschöpfen wie launischem Drachen oder Bubblegumasaurus der. Jedes Webkinz® freigegeben auch mit seinem eigenen speziellen Einzelteil und seiner eigenen speziellen Nahrung len. Z.B. kommt der Webkinz® Brown Araber mit einem virtuellen Pferden-Erscheinen-Sieg-Foto und eingezogen Horse’s D’oeuvres en.

Irgendein Webkinz® freigegeben auch saisonal während einer begrenzten Zeit n und bilden sie sammelbarer. Z.B. mit seiner Sumpfgebiet-Teich-Badewanne ducken und Käse und Quackers, freigegeben nur um Ostern-Zeit. Irgendein Webkinz® sind auch in einer virtuellen Form, wie dem magischen Apportierhund oder dem BlumenFox nur vorhanden. Im Zusatz zum GrößengleichWebkinz®, gibt es auch die kleineren, preiswerteren Versionen, die vorhanden sind, bekannt als Lil’Kinz®. Das meiste Webkinz® haben eine vorhandene Lil’Kinz® Version, und einige Tiere, wie weiße Maus, sind nur als Lil’Kinz® vorhanden.

Einmal innerhalb der virtuellen Welt, gegenübergestellt Kinder mit jeder möglicher Zahl der Spiele, die sie spielen können, sowie die Wahl piele, zum auf ihre Geschöpfe oder ihre Umwelt frei einzuwirken. Die Welt hat seine eigene Wirtschaft, basiert auf KinzCash®, das durch den Kauf von realistischem Webkinz®, die Fertigung „von Jobs“ im Spiel oder das Spielen der Spiele oder der Lappalienwettbewerbe erworben. KinzCash® verwendet, um das Webkinz® einzuziehen, sowie, ihr Haus zu erweitern und Möbel und Dekorationen für es zu kaufen.

Einige Einzelteile in der Webkinz® Welt sind nur durch den Abschluss bestimmter Aufgaben vorhanden oder indem sie zusätzliche realistische Zusätze kaufen. Diese einschließen Sachen wie Kleiden für die Haustiere, die Bookmarks, die Schule-Versorgungsmaterialien, den Lippenglanz und sammelbaren die Handelskarten en.

Die meisten Spielen, die innerhalb der Webkinz® Welt gespielt, sind von einem einfachen erforschen und sammeln Vielzahl. Spieler angeregt, durch die Welt nach verschiedenen Einzelteilen zu suchen, die dann kombiniert, um das Spiel zu gewinnen und ein neues Einzelteil freizusetzen oder KinzCash® zu erwerben. Webkinz® ist auch eine Sozialumwelt, in der Kinder durch ein fest reguliertes System miteinander aufeinander einwirken können, das bedeutet, um mögliche on-line-Fleischfresser zu stoppen. Kinder können jedes other’s die virtuellen Häuser besichtigen, zum ihrer Haustiere, des Spiels mit ihnen, der SpielBrettspiele zu sehen und plaudern miteinander using ein System, das mit vorgeschriebenen Phrasen gefüllt.