Was sind die besten Spitzen für Daten-Wiederherstellung?

Viele Verbraucher sind unter dem falschen Eindruck, der, wenn ihre Betriebssystemabbrüche, ihr Festplattenlaufwerk nicht mehr wieder gutzumachend ist, aber dort wirklich viele einfachen Weisen ist, damit Datenwiederherstellung auftritt. Möglicherweise sein die schnellste Methode, das Festplattenlaufwerk vom System physikalisch zu entfernen und es innerhalb eines anderen Computers zu setzen, aber es gibt auch einige Programme, die, diese Dienstleistung außerdem zu erbringen vorhanden sind. Eine abschließende Wahl sein, das geschädigte Computersystem zu holen einem Datenwiederherstellungsfachmann und sie können eine der oben genannten Dienstleistungen im Interesse des Verbrauchers erbringen.

Ein Festplattenlaufwerk ist nichts mehr als ein Speichergerät, das die Grundregel von Magnetismus verwendet, um Informationen zu speichern. Es sei denn Daten absichtlich gelöscht, oder ein anderer Magnet innerhalb der nächsten Nähe des Festplattenlaufwerks gesetzt, gibt es immer eine große Wahrscheinlichkeit der Datenwiederherstellung. Wenn ein Virus einen Computer ansteckt, abgezielt er normalerweise auf das Betriebssystem selbst seit dem t, das die einfachste Weise ist, die Vorrichtung zu sperren. Häcker können einen Datenwiederherstellungsprozeß dann leicht durchführen, um Informationen von diesem System zu ergreifen, und sie suchen normalerweise zu Sozialversicherungsnummern, Bankkontoinformation und anderen Leckerbissen der Informationen, die für einen Profit verkauft werden können. Um einen aufdringlichen Datenwiederherstellungsversuch sofort zu stoppen, muss ein Benutzer das Modem vom Internet einfach trennen indem er die Ethernet- oder Telefonschnur entfernt.

Sobald der Benutzer die Informationen von der äußeren Störung sichert, kann der Computer weg angetrieben werden und das Festplattenlaufwerk kann entfernt werden. Diese Aufgabe kann erfüllt werden, indem man die Energien- und Datenschnüre, plus alle mögliche Schrauben entlang den Schienenplatten herausnehmen entfernt. Nachdem das zweite Computersystem außerdem abgeschalten, können die Falltüren entfernt werden, damit das übereinkommende Festplattenlaufwerk als Unterstützungs-Antrieb angebracht werden kann, indem man die Drähte in die gleiche Art und Weise anschließt, die sie entfernt. Für ältere Festplattenlaufwerke erfordert dieses auch die Bewegung des Zweistiftüberbrückers, damit das System ihn als Sklave bis das Haupt erkennt.

Nachdem das geschädigte Festplattenlaufwerk richtig angebracht, kann der Datenwiederherstellungsprozeß anfangen. Das zweite Computersystem sollte ohne einen aktiven Internetanschluss oben angetrieben werden und die Ikone „meines Computers“ sollte einmal vorgewählt werden alles geladen. Es sollte zwei Ikonen geben, die für Festplattenlaufwerke sichtbar sind, und zweite sollte die Informationen für den Antrieb sein, der durch das Virus gekompromittiert. Der geschädigte Antrieb sollte auf Viren gescannt werden, wenn alle empfindlilchen Akten unter Quarantäne gestellt, und dann können die Akten zum zweiten Festplattenlaufwerk vorbei kopiert werden. Dieser Prozess kann eine Spitze der Zeit abhängig von dem Volumen der Akten durchaus nehmen, die entfernt, und einige Benutzer können bessere Resultate haben, die Informationen zu einer Digitalschallplatte oder (CD) zur Diskette des digitalen Videos zu brennen (DVD).

Sobald die Datenwiederherstellungsinformationen richtig unterstützt, gibt es einige Wahlen, die für Benutzer vorhanden sind. Das ursprüngliche Festplattenlaufwerk kann umformatiert werden, um neues Betriebssystemangebracht zu haben, kann eine versuchte Reparatur vom vorhandenen Betriebssystem stattfinden, oder sie kann angebracht als Unterstützungs-Antrieb innerhalb des zweiten Computersystems bleiben. Wenn entweder die Wiedereinsetzung- oder Reparaturwahlen erforscht, sollten sie innerhalb vom ursprünglichen Computersystem geleitet werden.