Was sind die meisten gemeinsamen Sachen der CPU-Spitzen?

Spitzen der (CPU) Zentraleinheit in den Personal Computern können durch einige Faktoren, wie übermäßigen und kontinuierlichen Verbrauch, unzulängliches Spg.Versorgungsteil oder unsachgemäßes Abkühlen verursacht werden. Schwere Software-Anwendungen und -betrieb viele Programme können CPU-Spitzen sofort auch verursachen. Eine andere gemeinsame Sache ist Viren, die neigen, alle vorhandenen CPU-Betriebsmittel aufzunehmen, mit dem Ergebnis der Systemsinstabilität und -spitzen.

Eine CPU-Spitze ist eine plötzliche Zunahme der Prozessoranwendung, die temporären oder dauerhaften Schaden der CPU und des Motherboards verursachen kann. CPU-Spitzen können durch die simultane Ausführung Anwendungen verursacht werden, die eine große Menge CPUbetriebsmittel und RAM benutzen. die Hoch-Grafik Spiele, die zusammen mit mehrfachen Programmen, wie Musikspielern, Netzbrowser und eMail-Klienten laufen, können den CPU-Kern veranlassen, oben zu erhitzen und seine Leistung hemmen. Programme neigen zu verlangsamen, wenn dieser Zustand während eines verlängerten Zeitraums fortfährt, da nicht genügende Betriebsmittel ihnen zugeteilt werden können.

Ermöglicht Microsoft Windows ® in XP oder in später der CPU-Monitor im Aufgabenmanager Benutzern, den Grad von CPU-Anwendung zu überprüfen. Prozentsätze und Diagramme des CPU-Verbrauches der allein stehenden und Systemprogramm können überwacht werden. Dieses gibt eine angemessene Idee von, ob die CPU überbenutzt wird und Genauigkeit helfen kann, die Anwendungen CPU-Spitzen verursachen. Der Benutzer kann steuern, der ihm eine Arbeit zuweist, oder sie laufen zu lassen halten möchte, und beendet hohe CPU-verbrauchende Aufgaben.

Virusangriffe sind eine andere gemeinsame Sache für CPU-Spitzen. Ein Virus kann die RAM- und CPU-Betriebsmittel alles PC aufnehmen und den PC veranlassen, für lange Zeitspannen unempfänglich zu sein. Einige Viren öffnen automatisch mehrfache Programme gleichzeitig; dieses auch belastet beträchtlich die CPU. Ein modernisiertes Antivirusprogramm und -betrieb anbringend, kann es regelmäßig helfen, die Spitzen wegen der Virusangriffe zu vermeiden.

Die Computer, die fortwährend für mehr benutzt worden sind, als 12 Stunden, ohne in Winterschlafmodus geschlossen zu werden oder gelegt werden, können in die Leistung sich verringern, die zur Überhitzung des Motherboards passend ist, CPU verursachend nagelt fest. Außer den Computer regelmäßig schließen, verbessert eine Taktik zur Vermeidung der Spitzen des die CPU und RAM PC. Die Höhereinstufung des Ventilators in Ventilator-abgekühlten CPUs oder die Installierung eines CPU-Kühlkörpers für Wärmeableitung, können Systemsleistung auch verbessern und die Belastung auf den Kernen so verringern.

Software-Optimierung ist auch für die Vermeidung der CPU-Spitzen nützlich. Regelmäßige Durchläufe des Scheiben-Reinigung-Zauberers können unbenutzte Akten aus dem Pufferspeicher löschen und herauf Raum für neue Programme so freigeben. CPU-Optimierer, ob allein stehend oder zusammengerolltes Softwarepakete, können gesunde CPU-Niveaus beibehalten und non-responsive Programme und die automatisch beenden, die eine hohe Menge Betriebsmittel erfordern.