Was sind die verschiedenen Arten der Netz-Grafiken?

Netzgraphiken mit.einschließen statische Bilder und lebhafte Netzgraphiken bhafte. Diese Grafiken können aus den Netzknöpfen bestehen, die auf Menüs, Hintergründen auf Web site, den Netzdiavorführungen und einzelnen Bildern angezeigt auf einer Seite benutzt. Einige allgemeine Formate für Netzgraphiken umfassen gemeinsame fotographische Expertengruppe (JPEG)akten, grafische Akten des beweglichen (PNG) Netzes, etikettierte Bild-Dateiformat (TIFF)akten, Bit-Übersichtsakten der abbildung (BMP) und Grafiken austauschen Format (GIF)akten en. Die Art des grafischen Formats benutzt festgestellt durch den beabsichtigten Gebrauch der spezifischen Grafik hen.

Eins der populärsten statischen Formate für Netzgraphiken ist JPEG. Dieses Format stützt Kompression, die Hilfen Grafiken auf einem langsameren Internetanschlusse schneller laden lassen. Th JPEG-Format hat eine Beeinträchtigung, obwohl, weil Bilder etwas von ihrer Qualität während des Kompressionsprozesses verlieren. JPEG archiviert, kann etwas Kompression jedoch auch verwenden, wenn eine höhere Bildqualität gewünscht.

Ein anderes Format, das Kompression stützt, ist png. Dieses Dateiformat lässt Bilder transparente Hintergründe haben, aber einige Browser konnten die png-Aktenart nicht stützen. Png hat Nutzen dadurch, dass diese Bilder und hat mehr Farbintensität als einige der anderen Bildformate schärfer sind. Einerseits sind einige Netzentwerfer noch widerstrebend, PNGs wegen der möglichen Kompatibilitätsausgaben mit älteren Browsern sehr viel zu verwenden.

Wenn eine lebhafte Netzgraphik gewünscht, ist das GIF-Format eine gute Wahl. Lebhafter GIFs Gebrauch einige Veränderungen eines statischen Bildes, einen Bewegungseffekt zu verursachen. GIF-Bilder jedoch müssen nicht lebhaft sein, und sie können für kompakte statische Netzgraphiken wegen der kleineren Dateigröße verwendet werden. Allgemeine Gebräuche von statischen GIF-Bildern umfaßt Netzknöpfe und sitehintergründe, obgleich die JPEG-und png-Formate außerdem allgemein verwendet sind. Ein Nachteil GIFs ist, dass sie auf 256 mögliche Farben begrenzt, die ein Problem sein können, wenn ein Bild ausgezeichnete Farbintensität haben muss.

Tiff-Bilder sind ein hochwertigeres Bildformat, das normalerweise für Grafiken verwendet, die gedruckt. Sie benutzt häufig nicht auf dem Netz wegen ihrer großen Dateigröße und den begrenzten Fähigkeiten für Kompression. Allgemeine Gebräuche von tiff-Bildern umfaßt Bilder, die von einem Abbildungs- oder Dokumentenscanner gefangen genommen und für Drucken ein Rundschreiben, Plakat oder ein Zeitschriftenplan verwendet.

Bmp-Bilder sind, allgemeiner als tiff-Bilder aber haben auch Ausgaben mit Dateigröße. Sie sind uncompressed Bilder, die keinen Verlust in der Qualität erleiden. Infolgedessen sind BMPs nützlich, wenn ein Netzentwerfer hochwertige Bilder auf einen Aufstellungsort setzen möchte, aber wünschen nicht die langen Downloadzeiten, die mit tiff-Akten verbunden sind.