Was sind die verschiedenen Arten der Register-Werkzeuge?

Windows™ Betriebssysteme führen notwendige Einstellungen und Informationen in einer Registerdatenbank. Das Besonders anfertigen des Blickes und des Gefühls von Windows™ und die Installierung oder das Deinstallieren programmiert alle Änderungseinstellungen im Register. Im Laufe der Zeit kann das Register durcheinandergeworfen mit Fragmenten der übrig gebliebenen Daten von den Programmen, die sauber nicht deinstallierten, und gefüllt mit überholten Hinweisen oder sogar verdorbene Daten als Leistung verlangsamen oder System verursachen kann das Hängen und andere Probleme werden. Registerwerkzeuge ansprechen diese Punkte e, um Systemsleistung zu maximieren, und einige Programme können für Wartungsprogramme auch verwendet werden, oder Systemseinstellungen zwicken und besonders anfertigen, ohne das Register redigieren manuell zu müssen.

Der erste Job eines Registerwerkzeugs ist, durch die Datenbank zu kämmen und überprüft die Anwendungswege und ermittelt Fragmente, unbenutzte Hinweise, fehlende Hinweise und andere Probleme. Ein resultierender Report gibt dem Benutzer die Wahl, um das Werkzeug alle oder einiges von den vorgeschlagenen Änderungen bilden zu lassen. Vor der Optimierung es das Programm sollte der Wahl Unterstützung das Register auch anbieten und es möglich machen, im Falle der unvorhergesehenen Probleme zurück umzuschalten. Sobald das Programm angewiesen, um die Änderungen vorzunehmen, gesäubert das Register und optimiert.

Einige Registerwerkzeuge anbieten zusätzliche Eigenschaften, wie die Fähigkeit, temporäre Akten, Plätzchen, Pufferspeicher, Geschichten und Dumpakten zu löschen d. Häckchenkästen in jeder Kategorie bilden es einfach, bestimmte Einzelteile zu überbrücken, und Konfiguration kann Kundenbezogenheit, wie Schützen der spezifischen Plätzchen zulassen.

Registerwerkzeuge können Abkürzungen zu den Führungsinstrumenten, wie auch einschließen einzeln-klicken Knopf, um ein System Punkt wieder herstellen zu lassen; ein Programm deinstallieren Werkzeug; und die Fähigkeit zu ändern, die automatisch Start programmiert, wenn Windows™ auflädt. Alle diese Werkzeuge sind auch innerhalb des Betriebssystem Windows™ vorhanden, aber Zugang konnte Navigationsbohrung durch Menüs erfordern. Ein Registerwerkzeug kann diese Kontrollen an den user’s Fingerspitzen, zusammen mit anderen Werkzeugen setzen. Ein Beispiel ist eine kundengerechte Antriebswischerfunktion zum Säubern Daten weg von einem Festplattenlaufwerk, das weg weggeworfen werden, verkauft werden oder gegeben werden soll. Die Zahl den Durchläufen, die gebildet, um die Daten zu überschreiben, ist gewöhnlich konfigurierbar.

Einige vorgerückte Registerwerkzeuge mit.einschließen eine Suite der zwickenden Wahlen eßen. Mit einigem Klicken kann der Benutzer einen kundenspezifischen Start, ein LOGON- oder Abschaltungsschirm, Änderungsgüsse und Ikonen, kundenspezifische Ikonensätze des Importes bilden und sie anwenden, oder ein einzigartiges Thema der Ikonen, der Güsse und der Schirme entwerfen. Das Programm konnte Systemsleistung auch überprüfen und Verbesserungsvorschläge wo möglich bilden. Das Enthalten dieser Vorschläge erfordert nur das Anklicken eines Knopfes.

Seit den Kontrollen des Windows™ Registers direkt, wie das System funktioniert, ist es unklug für unerfahrene Benutzer, direkt zu bilden, Handbuch ändert zur Datenbank. Versuchte und zutreffende Registerwerkzeuge anbieten eine bequeme Weise e, das Register in der umkippenoberseitenform zu halten, beim Angebot der handlichen Abkürzungen anderen Funktionen. Freeware- und Sharewarewerkzeuge sind beides vorhandenes, und hochwertige Programme gefunden leicht, indem man Downloadaufstellungsorte dass Eigenschaftsherausgeberberichte und Popularitätsstatistiken besichtigt. Eine Eigenschaftsliste sollte Programmaufgaben anzeigen, und ein Probezeitraum ist für Shareware typisch, obwohl einige Funktionen untauglich sein konnten. Wenn möglich, 64-bitwerkzeuge für 64-bitBetriebssysteme w5ahlen.