Was sind die verschiedenen Arten der USB-Verbindungsstücke?

Die meisten Computerbenutzer sind mit Universalserie-Bus vertraut (USB), der die allgemein verwendetste Weise geworden, Peripheriegeräte an einen Computer anzuschließen. Ihre Maus, Drucker, Digitalkamera, Scanner und andere Vorrichtungen vermutlich alle anschließen an Ihren Computer über einen USB-Hafen. Viele Gedächtnis-Speichergeräte, wie bewegliche Festplattenlaufwerke, blitzen Antriebe, und Kartenleser, anschließen auch an einen Computer über USB.

Usb-Verbindungsstücke machen es möglich, eine Vorrichtung an Ihren Computer using USB anzuschließen. Ein langes Kabel benutzt, um die Vorrichtung an Ihren Computer anzuschließen. Normalerweise sind die USB-Verbindungsstücke an jedem Ende des Kabels ziemlich unterschiedlich und bilden es notwendig, zu wissen, welches der USB-Verbindungsstücke zu Ihrem Computer geht und welches in die Vorrichtung verstopft erhält.

Die meisten USB-Kabel haben zwei Arten USB-Verbindungsstücke, eine an jedem Ende. Eine Art A USB-Verbindungsstück ist am diesem Ende Stecker in Ihren Computer. Ein usb-Verbindungsstücke schreiben sind breit und flach, mit einem Plastikstückinnere, das den Benutzer an der Verstopfung sie in gedreht hindert. Die meisten Benutzer sind mit der Art A USB-Häfen auf ihren Computern vertraut, da praktisch jedes Peripheriegerät auf dem Markt sie derzeit benutzt. Zum Beispiel anschließen Drucker, Scanner und alle Digitalkameras an Computer über ein USB-Kabel. USB fährt, die kleine, mobile Daten-Speichergeräte sind, haben normalerweise Art A USB-Verbindungsstücke an einem Ende, die direkt in die USB-Häfen auf einem Computer verstopfen.

Die andere der allgemeinsten Arten der USB-Verbindungsstücke ist ein wenig mehr Quadrat in der Form, obgleich es eine Kerbe gibt, die aus zwei der Ecken heraus genommen, um zu überprüfen, ob der Benutzer sie richtig einsetzt. Dieses bekannt als Art B USB-Verbindungsstück und verstopft normalerweise in das Peripheriegerät. Zum Beispiel haben die meisten Drucker und die Scanner Häfen für Art B USB-Verbindungsstücke.

Andere Arten USB-Verbindungsstücke werden in zunehmendem Maße üblichern. Die meisten neueren Handys und die Digitalkameras benutzen eine Art USB-Verbindungsstück bekannt als Mini-b, das wie eine Art b-Verbindungsstück geformt ist, ausgenommen kleineres. Diese Arten der USB-Verbindungsstücke sind für kleine Vorrichtungen besonders nützlich, die nicht den Raum für einen Größengleich-USB-Hafen haben. Tatsächlich kommen viele Handys, Digitalkameras und PDAs mit einem USB-Kabel, das eine Art a-Verbindungsstück an einem Ende hat, und einem Mini-b Verbindungsstück am anderen Ende.

Es gibt auch die USB-Verbindungsstücke, die bekannt sind als Mini-EIn. Diese Verbindungsstücke benutzt normalerweise für Auf-D-Gehen (OTG) Vorrichtungen, die an gegenseitig anschließen müssen, eher als zu einem Computer. Wie die Mini-b USB-Verbindungsstücke Mini-EIn entwickelte, weil die Vorrichtungen zu klein waren, eine Größengleichart a-Hafen anzubieten.

Häfen für USB-Verbindungsstücke gefunden jetzt auf fast irgendeiner Art Computervorrichtung. Weil es solch eine allgemeine Weise geworden, Peripherie an einen Computer anzuschließen, sitzen USB-Häfen häufig in den bequemeren Plätzen, als sie verwendeten, um zu sein. Während Tischrechner noch USB-Häfen auf der Rückseite des Aufsatzes haben, in dem es schwierig ist, auf sie zurückzugreifen, haben sie jetzt sie auch auf der Frontseite des Aufsatzes, normalerweise unter die Laufwerke. Laptope haben normalerweise zwei oder drei USB-Häfen auf der rechten Seite des Laptops, in dem eine Maus angeschlossen werden müssen, während einige Laptope ein oder zwei USB-Häfen auf jeder Seite haben, zum sie einfacher zu bilden zurückzugreifen.