Was sind die verschiedenen Arten der Virtualisierungs-Anwendungen?

Virtualisierung ist ein heißes Gebrauchsgut in ES Welt und eine Technologie, die Organisationen ermöglicht, die die meisten von ihrer Hardware und von Anwendungen zu erhalten. Während es hauptsächlich mit Bedienern verbunden, kann sie in einer Zahl angewendet werden, die von den Weisen unterschiedlich ist. Die allgemeinsten Virtualisierungsanwendungen mit.einbeziehen Bediener, Schreibtische und Software-Anwendungen.

Bedienervirtualisierung ist möglicherweise überall anerkannt von allen Virtualisierungsanwendungen. Dieses erleichtert von einem hypervisor, alias von einem Monitor der virtuellen Maschine oder von einem Virtualisierungsmanager. Eine Dünnschicht von Software, ein hypervisor verteilt eine einzelne Maschine und simuliert mehrfache virtuelle Maschinen innerhalb sie. Eins des vielen Nutzens, den diese Anwendung anbietet, ist optimale Hardware-Anwendung, die verringerten Verwaltungsgemeinkosten- und Energieverbrauch ergeben kann.

Der moderne Schreibtisch ist Beweis, dass Virtualisierungsanwendungen nicht auf Bediener-Hardware begrenzt. In ihm mit.einbezieht der Virtualisierungsprozeß ihm, die Anwendungen auf einem Schreibtisch von der körperlichen Maschine zu trennen und herstellt einen virtuellen Schreibtisch ne, der vom Benutzer auf einem Fernbediener gewöhnlich erreicht werden kann. Die Tastatur, die Maus, die Anzeige und andere Eigenschaften eines virtuellen Schreibtisches umadressiert normalerweise über einem Netz s, indem man eins von verschiedenen Fernprotokollen verwendet. Nutzen der Tischplattenvirtualisierung umfaßt zentralisierten Zugang und Management, verringerter Energieverbrauch, und preiswerter vom Besitz.

Die meisten Virtualisierungsanwendungen teilen Allgemeinheiten, und Anwendungsvirtualisierung ist ein Paradebeispiel. Diese Art ist der Tischplattenvirtualisierung wegen seiner Fähigkeit, Anwendungen von der körperlichen Hardware zu trennen ziemlich ähnlich. Ebenso nimmt sie das Konzept, das in den Bedienern verwendet und anwendet es an den Software-Programmen s. Anwendungsvirtualisierung verursacht eine abstrakte Schicht zwischen den Betriebssystem- und den Programmen, die innerhalb sie laufen. Dieser Prozess ermöglicht Programmen, als dynamische Dienstleistungen geliefert zu werden, die hinzugefügt werden oder entfernt werden können, ohne physikalisch angebracht zu sein.

Zwar häufig verbunden mit Computerhardware und Software, existieren viele anderen Virtualisierungsanwendungen. Z.B. Fachleute in entdeckt SIE Sektor den Nutzen des virtuellen Speichers, der virtuellen Netze und der virtuellen Infrastrukturer. Wenn einzigartig auf ihre eigene Art, ausborgt jede Anwendung das Konzept der Maximierung von Hilfsmittelanwendung t.

Die Reihe von Virtualisierungsanwendungen aufdeckt t, dass diese Technologie weit mehr als ein Bediener-gegründetes Konzept ist. Sie kann über einer ausgedehnten Strecke der rechnenbereiche angewandt sein und Organisationen alles von ihren Schreibtischen und von Anwendungen, zu den Netzen und zu den Speicheranlagen maximieren lassen. Wenn in Betracht der Rate, an der neue virtuelle Lösungen eingeführt, es sicher sein kann, anzunehmen, dass erfinderischere Virtualisierungsanwendungen auf dem Horizont sind.