Was sind die verschiedenen Arten der Virtualisierungs-Produkte?

Es gibt viele Arten Virtualisierungstechnologie und folglich einige verschiedene Virtualisierungsprodukte. Das Computervirtualisierungskonzept, das in den frühen 60er-Jahren anfing, geführt zu das Hervortreten von alles von den virtuellen Netzen zu den virtuellen Infrastrukturern. Unter den allgemeinsten Produkten sind die Lösungen, die in Richtung in Richtung den Bedienern, in Richtung den Schreibtischen und zu den Anwendungen übersetzt.

Bedienervirtualisierungsprodukte entworfen, um mehrfache virtuelle Bediener herzustellen, die körperliche Maschinen emulieren. Dieses ermöglicht durch die Kreation der einzelnen Betriebssystem (OS)umwelt, die logisch von gegenseitig lokalisiert. Durch den Virtualisierungsprozeß in der Lage sind eine Menge Betriebssysteme, auf eine einzelne körperliche Maschine auf einmal zu laufen. Das Ziel der Bedienervirtualisierungsprodukte ist, die Anwendung der zugrunde liegenden Hardware und seiner Betriebsmittel zu maximieren.

Tischplattenvirtualisierungsprodukte verwenden das client-server model, um die Tischplattenumwelt von der körperlichen Maschine zu trennen. Diese Art von Software versieht einen Benutzer mit Fernzugriff zu ihrem PC, ob sie zu Hause, im Büro oder in einem Rechenzentrum sitzt. Ein verwirklichter Schreibtisch kann durch eine große Auswahl der Endbenutzervorrichtungen, einschließlich dünne Klienten, Laptop-Computer und PDAs erreicht werden. Tischplattenvirtualisierung kann einen PC zugängliches Über jede mögliche stützennetwork Connection, auf praktisch irgendeiner kompatiblen Vorrichtung bilden.

Anwendungsvirtualisierungsprodukte lokalisieren die Anwendungen, die auf die Hardware vom OS und von laufen. Diese ermöglichen der Entwicklung einer virtuellen Umwelt - mit Registerschlüsseln, -DLLs und -rahmen abschließen - ohne die Notwendigkeit an allen zusätzlichen Anwendungen oder an Dienstleistungen, auf das Wirtssystem angebracht zu werden. Anwendungsvirtualisierung anbietet viel Nutzen, einschließlich Kosteneinsparungen auf Software-Lizenzen, optimaler Betriebsmittelzuweisung und leistungsfähigerer Hardware-Anwendung r. Diese Produkte benutzt auf den Gebieten wie elektronischem Geschäftsverkehr, on-line-Bankverkehr und Versorgungskettemanagement.

Virtualisierungsprodukte entwickelt von vielen verschiedenen Verkäufern. Zwei der führenden Versorger sind Microsoft® und VMware®. Eins von Microsoft’s® die meisten populären Produkte ist Microsoft-Virtual Server ®, ein allein stehender Monitor der virtuellen Maschine, (VMM) der in der Kreation der virtuellen Maschinen auf Windows Xp ®, Windows-Vista® und Windows Server® Betriebssystemen hilft. VMWare Server™ ist gerade eins von vielen VMWare’s® in der umfangreichen Mappe der Virtualisierungsprodukte. Diese Software ist weithin bekannt, damit seine Fähigkeit auf das Wirt OS und zusätzlich zum Betrieb der virtuellen Maschinen auf dem System läuft.

Während die Datenverarbeitung entwickelt, fortfährt Virtualisierung t voranzubringen. Für Jahre ermöglicht diese Technologie Organisationen und Benutzern, ihre Hardware beim Genießen der optimalen Leistung von ihren Anwendungen zu maximieren. In Betracht seines Vorherrschens in ist ES Welt, die zukünftige Einleitung der erfinderischeren Virtualisierungsprodukte sehr wahrscheinlich.