Was sind die verschiedenen Arten der Virtualisierungs-Technologie?

Virtualisierung ist ein Ausdruck, der verwendet, um eine Vielzahl von Komputertechnologien zu beschreiben. Virtualisierungstechnologie erhöht und verlängert die rechnenbetriebsmittel einer Organisation, indem sie eine Trennung zwischen der Hardware und der Software verursacht, die auf sie läuft. Diese Trennung kann wirksam eingesetzt werden, um die simulierten oder virtuellen rechnenbetriebsmittel zu verursachen.

Virtualisierungstechnologie kommt in einige unterschiedliche Vielzahl. Am Anfang von der Virtualisierung, bedeutete der Ausdruck gewöhnlich Bedienervirtualisierung. Mit Bedienervirtualisierungstechnologie getrennt ein körperlicher Bediener, der den Wirt genannt, in einige virtuelle Gastbediener. Diese virtuellen Bediener können verschiedene die Betriebssysteme und Software laufen lassen und sie Ideal bilden, wenn sie Neuanmeldungen auf verschiedenen Betriebssystemen prüfen. Die Bedienerverdichtung, die durch Virtualisierung verringert die erforderten Hardwaremöglichkeiten auftritt und die verbundenen Unkosten.

Tischplattenvirtualisierungstechnologie hilft auch Firmen, Hardware-Kosten zu verringern. Indem er Tischplattenvirtualisierung verwendet, erhält ein Benutzer seine volle Tischplattenerfahrung von einer einfachen rechnenvorrichtung. Der Bediener kann viele virtuellen Schreibtische bewirten, jede laufende verschiedene Betriebssysteme und Anwendungen. Tischplattenvirtualisierung verringerte auf Hardware und Energiekosten und erlaubt Systemverwaltern provision leicht neue Schreibtische und neue Software heraus zu rollen.

Speichervirtualisierungstechnologie trennt Fächer des virtuellen Speichers von den körperlichen Speichergeräten. Die Virtualisierungs-Software darstellt Benutzer mit einem logischen Speicherbereich für die Speicherung ihrer Daten und Diagramme diese Daten seiner tatsächlichen körperlichen Position en. Verwirklichende Lagerung gibt Verwaltern grössere Steuerung über Speicherbetriebsmitteln und Verteilung der Speicherkapazität für Anwendungen und Benutzer, die sie am meisten benötigen. Datenmigration auch gebildet einfachere durchgehende Speichervirtualisierung. Daten können auf ein anderes Speichergerät ohne störende Computerbetriebe verschoben werden. Es ist auch einfacher, Speicherkapazität zu erweitern, wenn die körperliche Position voll ist.

Andere Arten Virtualisierung umfassen Datenvirtualisierung, Anwendungsvirtualisierung und Netzvirtualisierung. Datenvirtualisierung lässt durchsichtig Anwenderzugriffdaten von einigen verschiedenen körperlichen Positionen. Anwendungsvirtualisierung trennt Anwendungen vom Betriebssystem. Sie lässt die Anwendung auf einen Ferncomputer anstelle auf vom Computer des Benutzers laufen. Mit Netzvirtualisierung kann ein Netz in einige virtuelle Netze verteilt werden, denen jedes einen anderen Zweck haben und kann gleichzeitig laufen.

Virtualisierungstechnologie gelassen Organisationen Betriebs-Leistungsfähigkeit bei der Verringerung der Hardware und des Platzbedarfs, des Energieverbrauchs und der Wartungskopfschmerzen verbessern. Sie liefert auch eine Schicht Sicherheit, weil die Virtualisierungsanwendungen unabhängig von einander laufen, damit ein Problem mit einem Bediener auf diesem Bediener begrenzt werden kann, und nicht zu anderen verbreiten.