Was sind die verschiedenen Arten der Virtualisierungs-Werkzeuge?

Virtualisierungs-Software benutzt in den meisten Geschäften heute. Diese Software bildet es einfacher, die Kapazität von Computerhardware einzustufen, die die Leistung der Computer in einer Firma erhöht. Es gibt viele Arten vorhandene Virtualisierungswerkzeuge, die diese Produkte stützen. Die Werkzeuge sind in den Rechenzentren häufig am benutztesten und entworfen zu helfen, die Computerhardware für die Firma zu handhaben.

Computervirtualisierung ist eine Technik, die einen Computer in mehrfache Systeme unterteilt. Dieses ist eine Form der vertikalen Skalierung, die mehr Anwendungen auf die gleiche Computerhardware laufen lässt. Es gibt viele vorhandenen Werkzeuge, die spezifisch für Bediener-teilenden Prozess bestimmt.

Eine der Primärausgaben mit Bedienervirtualisierung ist der Absichtseffekt, den sie auf vorhandenen Hardwaremöglichkeiten hat. Es gibt einige vorhandene Virtualisierungswerkzeuge, die helfen, Betriebsmittel und Kapazitätsengpässe der Bediener in dieser geteilten Umwelt zu handhaben. Diese Werkzeuge balancieren die Arbeitslast, die auf jeden Bediener verwiesen, der die Gesamt-Leistungsfähigkeit der Computerhardware verbessert.

Es gibt viele Unterstützungswerkzeuge, die spezifisch für Virtualisierungs-Software bestimmt. Hilfe dieser Werkzeuge ein Systemsingenieur handhaben die Unterstützungsverfahren für das Unternehmen, das virtuelle Bediener benutzt. Unterstützungsvirtualisierungswerkzeuge versehen Fernunterstützungsfähigkeiten mit vorgerückten Fehlerverwaltungsprozessen.

Haben eines kompletten Bildes eines Computers bildet es einfacher, Daten zurückzugewinnen, wenn ein Unfall auftritt. Es gibt viele Virtualisierungswerkzeuge, die auf den Unfallwiederaufnahme Prozess spezialisieren. Diese Software liefert Sofortwiederherstellunglösungen, die ein System zuverlässig und entgegenkommend bildet.

Virtualisierungswerkzeuge hergestellt en, um zu helfen, komplizierte Hardwarekonfigurationen zu handhaben. Diese Werkzeuge benutzt auf Schreibtischen und Laptopen und können mehrfache Computerbilder auf einer einzelnen Maschine handhaben. Die meisten Produkte mit.einschließen auch analytische Werkzeuge des Systems ystems, die die Gesundheit und über die Leistung der Software der Firma berichten.

BalancePoint ist ein Virtualisierungswerkzeug, das hundert von Bedienern in einem Netz handhabt. Monitorbediener dieser Software für Unbeständigkeiten, die zu ernste Probleme führen können. Einige Beispiele umfassen Gedächtnismanagement und Prozessorüberwachung. Die anormalen Ausgaben der Software-Reports zum Personal der Firma Stützdurch eMail oder zu den sofortigen Nachrichtenserviceen.

Viele Firmen benutzen virtuelle Bediener für Computerprüfung. Der Prüfungsprozeß erfordert gewöhnlich einzigartige Konfigurationseinstellungen für jede Art System. Indem man eine virtuelle Umwelt verwendet, kann das Prüfungssystem vorkonfiguriert werden, um spezifischen Test zu machen, ohne eine manuelle Installation der Bediener und der Netze zu erfordern. Es gibt viele Virtualisierungswerkzeuge, die spezifisch für virtuelle Prüfung bestimmt.