Was sind die verschiedenen Virtualisierungs-Lösungen?

Virtualisierungsmittel “with Grenzen oder Begrenzungen removed† oder “simulated.† Lösungen beziehen Produkte und auf Dienstleistungen, die bestimmte Ausgaben oder Situationen adressieren. Virtualisierungslösungen bezieht auf Weisen des Ansprechens der rechnenpunkte, indem sie Grenzen oder Begrenzungen und/oder durch den Gebrauch von einer Simulation entfernen.

Virtualisierungslösungen können in drei Arten unterteilt werden: Hardware-Virtualisierung, Netz- und Speichervirtualisierung und Anwendungsvirtualisierung. Hardware-Virtualisierung ist ein anderer Ausdruck für Bedienervirtualisierung. Sie bezieht auf drei Möglichkeiten, einen Computer zu verteilen, um virtuelle Bediener auf ihr herzustellen. Abhängig von der Methode, die angewendet, können die virtuellen Bediener in der Lage sein, verschiedene Betriebssysteme zu betreiben. Auf jeden Fall aufeinander einwirken Anwendungen auf unterschiedlichen Bedienern nicht en oder verursachen Probleme für einander, und Redundanz wird leicht möglich.

Hinsichtlich der Virtualisierungslösungen genommen erfasst das Mit.einbeziehen der Netze und der Lagerung ein wenig gegenüber von Annäherung zur Annäherung in der Bedienervirtualisierung und zusammen Einzelteile, eher als, ein Einzelteil in viele trennend. Mit Netzvirtualisierung bedeutet dieses, dass mehrfache Vorrichtungen im Netz vereinigt, zwecks von einer administrator’s Konsole gesteuert zu werden und gehandhabt zu werden. Netzvirtualisierung umfaßt häufig Speichervirtualisierung, allen die verschiedene - manchmal zahlreich und ziemlich unterschiedlich - Speichergeräte zu erreicht auf eine ähnliche Art erlaubt.

Die Virtualisierungslösungen, die Anwendungen mit.einbeziehen, liegen bei mindestens fünf Arten. Das Anwendungsströmen ist ein Prozess, hingegen eine Anwendung nicht wirklich auf jede Maschine in ein Netz angebracht, aber geliefert auf eine wie-erforderliche Basis. Dieses ist One-way der Gewährleistung der aktuellsten Software verwendet sowie das Im Auge behalten jeder person’s Gebrauchzeit. Eine andere Weise, in der Anwendungsvirtualisierung stattfindet, ist, wenn users’ PC Anschlüß oder gebildet, um als Anschlüß zum Bediener zu arbeiten sind. In diesem Fall liegen alle Anwendungen und Daten auf dem Bediener.

Hardware zu verteilen ist eine der Virtualisierungslösungen, die auf einem einzelnen user’s PC stattfindet. Apple entworfen vor kurzem ihre Mac, damit sie verteilt werden können und Durchlauf Windows-Software. Dieses genannt Tischplattenvirtualisierung.

Die zwei anderen Arten der Anwendungsvirtualisierung sind zu den ersten drei ziemlich unterschiedlich. Man illustriert durch Software der Java-virtuellen (JVM) Maschine, die den Programmen ermöglicht entweder, die in Java geschrieben oder in Java bytecode kompiliert, um auf jeden möglichen Computer zu laufen, auf dem er angebracht. JVM gesagt, um die Software zu verwirklichen die Software, indem man die Begrenzungen verlängert auf, denen es laufen kann. Dynamische Anwendungsanweisung ist eine Annäherung, die eine Gruppe Bediener als Bindelache der Betriebsmittel behandelt, die in der Realzeit zugewiesen werden können und die Anwendungen verwirklicht, indem es sie auf jedem möglichem Bediener laufen lässt, wie gebraucht.