Was sind kognitive Tests?

Kognitive Tests können an den Menschen und an den Tieren durchgeführt werden. Diese Tests durchgeführt iese, um kognitive Fähigkeiten festzusetzen. Während die Arten der Tests, die zu den Menschen und zu den Tieren ausgeübt, unterscheiden, ist der Punkt aller kognitiven Tests, die Psychologie und die Philosophie des Verstandes weiter zu studieren. Viele dieser Tests, die heute benutzt, abgeleitet von der Arbeit des Sirs Francis Galton.

Sir Francis Galton war ein Anthropologe und ein Erfinder unter vielen anderen Sachen. Seine Arbeit angestrebt die Intelligenz seiner Patienten feststellend r. Tatsächlich zahlten Leute häufig Galton, um ihn ihren Intellekt über „Geistestests“ messen zu lassen -- etwas, das in der großen Achtung während des des späten 19. jahrhunderts Jahrhunderts gehalten.

Um irgendjemandes Intelligenz zu messen, maß Galton die Stärke des Griffs einer Person, zusammen mit ihrer Höhe und Gewicht. Während Galtons Entdeckungen nicht genau waren, vorangebracht sie in der Tat während seiner Zeit iner. Später viele Psychologen und Wissenschaftler, nachgeforschten Galtons Arbeit weitgehend. Diese Forscher fanden, dass, während seine Experimente nicht genau waren, sein Einblick in den Menschenverstand unermesslich wichtig war.

Heute gibt es viele verschiedenen Arten kognitive Tests, die im häufigen Gebrauch sind. Unter vielen anderen umfassen allgemeine Intelligenztests den Miller-Analogientest, den Kohl-Blocktest und den Stanford-Binet Test. Kognitive Entwicklungstests können den Test der mehrfachen Wahl und den Knox Blocktest unter anderem umfassen.

Tatsächlich gibt es Hunderte der kognitiven Tests, die alles von Gedächtnis zu Selbstbewertung prüfen. Gewöhnlich durchgeführt diese Tests von den Psychologen und von den Psychiatern ogen, die die Geistesfähigkeiten eines Patienten feststellen möchten. Moderne kognitive Tests momentan benutzt, um medizinische Unpässlichkeiten vorauszusagen, die das Gehirn einer Person zu einem späteren Zeitpunkt beeinflussen können.

Es geglaubt, dass einige kognitive Tests feststellen können, ob eine Person multiple Sklerose später im Leben konfrontiert. Zusätzlich können diese Tests Ärzten helfen, festzustellen, ob eine Person Alzheimerkrankheit kämpft. Kurz gesagt obwohl, irgendjemandes Erkennen prüfend, das als Weise, Intelligenz festzustellen entstanden, diese Tests bestimmte Krankheiten jetzt ermitteln können.

Offenbar gekommen kognitive Prüfung weit von seinen Anfängen. Während sie nicht mehr,“ diese Tests gekennzeichnet als „Geistestests, noch in beträchtlichem Ausmaß wichtig sind. Während immer mehr Tests entwickelt, beginnen Forscher, Wege zu finden, einen tieferen Blick in die Psychologie des Gehirns zu nehmen. Wenn scheinbar einfach, aufdecken kognitive Tests viel mehr en, als Sir Francis Galton ihnen Gutschrift für überhaupt gab.

nnen in eine Vielzahl der verschiedenen Zusammenhänge wie Linguistik, Anästhesie, Neurologie, Psychologie, Philosophie, systemics und Informatik kommen. Hinsichtlich der Disziplinen von Psychologie oder von Philosophie, umfaßt Erkennen komplizierte Reiche des Verstandes, der Argumentation, der Vorstellung, der Intelligenz, des Lernens und anderer informierender Kapazitäten, sowie die Erwartungen des künstlichen Verstandes.