Was sind verschiedene Arten der Animation 3D?

Animation ist der Prozess von Wiedergabe von Bildern in der schnellen Reihenfolge, um einen Eindruck der ununterbrochenen Bewegung zu geben. In der Animation 3D sind die Bilder, die verwendet werden, dreidimensional. Sie können von allen möglichen Richtungen gezeigt werden, werden gebildet, um natürliche Physikgesetze zu befolgen, und sehen folglich zu den Projektoren außerordentlich real aus.

Es gibt viele verschiedenen Arten dreidimensionale Animation. Einige von den Hauptsind stoppen Bewegungsanimation, claymation, computererzeugte Bilder (CGI) und Bewegungssicherungsanimation. Diese Animationen sind using hand-crafted erfolgt, sowie computererzeugte Marionetten, Gegenstände, Hintergründe und Spezialeffekte.

In Bewegungsanimation, die Buchstaben 3D stoppen und ihre Hintergründe sind eigenhändig entworfen. Zuerst stellt der Trickzeichner eine Armatur oder ein Skelett using Metall her und arbeitet dann die Gegenstände auf diesem using Lehm, Plastik oder Gummi um. Verschiedene Materialien mögen Holz, Tuch, Haargel, Zahnpasta und Rohbaumwolle kann benutzt werden, um feinere Details zu verursachen.

Die handgemachten Gegenstände werden in einer Szene geordnet und eine Fotographie wird genommen. Dann werden die Gegenstände etwas verschoben und fotografiert wieder. Nachdem er die Gegenstände fotografiert hat, jedes Mal wenn ihre Position geändert wird, benutzt der Trickzeichner die fotographischen Rahmen, um die Animation 3D zu verursachen.

Claymation ist eine Endbewegungsanimation using Lehmmodelle. Der Lehm wird an über einem Aluminiumdrahtrahmen bearbeitet und geformt mit den Fingern und den Lehmwerkzeugen. Um die sculpted Abbildungen am Sein zu verhindern unförmig bei der Behandlung, wird ein schneller verhärtenlehm benutzt. Sobald er getrocknet hat, werden die Abbildungen wie erforderlich gemalt.

Der Gebrauch der Computer hat in vielerlei Hinsicht die dreidimensionale Animation revolutioniert. Trickzeichner werden nicht mehr angefordert, alles eigenhändig zu zeichnen, sculpt oder zu färben. Indem man zum digitalen Mittel schält, kann der gesamte Prozess der Animation 3D in einem schnelleren durchgeführt werden, weniger lästige und eine Kosten sparendere Weise.

Soviel, damit cgi auch in nicht-lebhaften Filmen benutzt wird. Die Computergrafik verursacht Szenen, die sehr teuer oder schwierig anders gewesen sein konnten zu produzieren. Einige Szenen würden sogar unmöglich, ohne computererzeugte Bilder zu verursachen sein.

In computererzeugter Animation 3D errichtet der Trickzeichner virtuelle Skelette und modelliert Abbildungen 3D über ihnen. Dann werden die digitalen Modelle in Ordnung gebracht und können für die Animation wie erforderlich manipuliert werden. Der Trickzeichner muss mach's gut, um alle körperlichen Bewegungen und Details recht zu erhalten, damit die Animation 3D real schaut.

Bewegungssicherungsanimation geht ein Schritt weiter und gebraucht Live-Handlung. Hier wird ein Schauspieler mit sensorischen Vorrichtungen ausgestattet, die die Bewegung und die Positionierung der Verbindungen des Schauspielers grafisch darstellen. Der Schauspieler läuft dann die Bewegungen anstatt eines bereits entworfenen Buchstabens durch, der belebt werden soll.

Die sensorischen Vorrichtungen notieren die resultierenden Bewegungen und übertragen die Videoaufnahme in einen Computer. Der Computer benutzt jetzt diese Eingänge, um Bewegung zum Buchstaben zu geben. Dieses holt Bewegungssicherungsanimation, wie sehr nah zu den movments, die in reales Leben gesehen werden.

Einige weithin bekannte lebhafte Filme sind Shrek, Findet Nemo und Wand-e. Filme der Animation 3D werden neigten immer mehr in Richtung zum Realismus. Der folgende Schritt ist, Computergrafik zu benutzen, um einen völlig photorealistic Film der Animation herzustellen 3D.