Was sollte ich betrachten, wenn ich eine Netz-Karte kaufe?

Eine Netzkarte oder passender eine Netzschnittstellenkarte oder ein NIC, ist einfach eine Karte, die drahtlos einen Computer mit einem Netz anschließt. Wenn Sie eine Netzkarte kaufen, müssen Sie eine Vielzahl der Ausgaben einschließlich Kabelverbindungen, Geschwindigkeit, Schnittstellenart und Hersteller betrachten.

Wenn Sie ein drahtloses NIC kaufen, müssen Sie nicht mit Kabelverbindungen dich betreffen. Einige Netzkarten jedoch werden mit einem Kabel fest verdrahtet. In diesem Fall müssen Sie die Art des Kabels betrachten, das Sie mit Ihrer Netzkarte gehen müssen. Da die Karte gewöhnlich nicht mit seinem entsprechenden Kabel verkauft wird, müssen Sie den Anschluss betrachten, den Ihre Karte hat. Für eine Karte, die einen Anschluss RJ-45 z.B. hat sollten Sie ein Ethernet-Kabel benutzen. Wenn die Karte ein BNC Verbindungsstück hat, ein koaxiales Kabel benutzen.

Ein anderer Faktor, wenn er Ihre Netzkarte wählt, ist die Geschwindigkeit der Karte. Eine Karte des Netzes 802.11g, die ein drahtloser Standard ist, ist, weil sie zur Verfügung stellt, liefert Geschwindigkeiten von bis 54 Mbps gewöhnlich bevorzugt. Ein Adapter 802.11b ist eine andere Art drahtloses NIC, das weniger üblich wird, weil es langsamer als seine Gegenstücke 802.11g ist. Er liefert Geschwindigkeiten von ungefähr 11 Mbps und ist folglich erschwinglicher. Ein 802.11n ist sogar schneller als die g-Version und gibt sogar schnellere Download- und Antriebskraftgeschwindigkeiten.

Die Art der Schnittstelle, die Ihre Karte hat, ist auch wichtig, wenn man welche Art der Karte entscheidet, um zu wählen. Die Kartenschnittstellen des allgemeinsten Netzes sind eine PCI-, ISA-oder PCMCIA Karte. Die Art, die Sie wählen, hängt groß vom Computer ab Sie die Karte innen anbringen werden und welche Art der Schnittstelle, die Computer anbietet.

Eine PCI-Karte wird in den PCI-Schlitz Ihres Computers gelegt und funktioniert mit einer schnellen Geschwindigkeit. Dieses wird normalerweise für den durchschnittlichen PC-Benutzer empfohlen, aber es kann mehr als andere Netzkarten kosten. Eine isa-Karte schließt an das Motherboard eines Computers und weniger teuer als die PCI-Karte an, aber sie ist auch gewöhnlich weniger zuverlässig. PCMCIA Karten werden in den Laptopen benutzt. Sie werden in einen entsprechenden Schlitz in Ihrem Laptop gelegt.

Schließlich können Sie den Hersteller der Netzkarte betrachten wünschen. Für Anfängercomputerbenutzer besonders, einen Hersteller kann zu wählen, der technische Unterstützung mit ihrem Produkt gewährt, ausfallen, nützlich zu sein. Einige Hersteller gewähren Telefonunterstützung, wenn sie Ihre Karte anbringen. Sie können eine Karte wählen auch wünschen, die mit einer Garantie im Falle des Ausfalls oder des Schadens kommt.