Was sollte ich über Scanner-Kalibrierung kennen?

Scanner-Kalibrierung garantiert, dass Ihr gescanntes Bild richtig auf Schirm und im Druck anzeigt. Zeichen, die Sie zeigen, eine Scanner-Kalibrierung durchführen müssen dass kann, umfassen, aber werden nicht auf, Schwarzes oder dunkelgraue Streifen oder Linien, arme Farbenanerkennung und -qualität, weiße Linien oder Streifen und/oder grauliche oder dunstige Entfärbung begrenzt. Diese Fehler zeigen sich auf Schirm, sowie auf der gedruckten Kopie. Die Kalibrierung Ihres Scanners erhöht seine Lebensdauer und langfristig speichert Sie Geld.

Scanner-Kalibrierung bezieht den Gebrauch eines Scanners mit ein, der das Diagramm- und Farbenmanagement profiliert, das Software profiliert. Die meisten Hersteller schließen diese im Paket mit ein, wenn Sie Ihren Scanner kaufen. Wenn nicht, können Sie diese an jedem möglichem Computer-Versorgungsmaterial-Speicher kaufen oder online. Dieses Diagramm- und Software-Programm überprüft und behebt die Farben, die der Scanner sieht gegen, was wirklich auf dem Dokument ist. Das Software-Programm entsprechend dem Installationsführer anbringen, der mit dem Paket kommt.

Vor dem Beginn des Scanner-Kalibrierungsprogramms, sollten Sie das Glas auf dem Scanner-Bett mit einem fusselfreien Tuch und Wasser säubern. Glasreinigungsmittel nie benutzen oder ein Spiritus gründete Reinigungsmittel, da er die schützende Schicht auf dem Scanner-Bett entfernt. Das Profilblattgesicht unten auf Ihr Scanner-Bett setzen und die Farbenmanagement- und -korrekturwerkzeuge abstellen. Das Dokument als Normal scannen.

Den Scanner starten, der Software profiliert und die Akte vorwählen, die das Diagramm zusammenbringt, das Sie scannten. Das gescannte Bild und das Getreide heraus hochziehen die Bereiche, die Sie analysieren und beheben möchten. Die notwendigen Justagen vornehmen, um die ursprünglichen Farben auf dem Dokument zusammenzubringen. Das Bild ausdrucken und es mit der Originalurkunde vergleichen. Sie können Ihren Scanner ein zweites Mal kalibrieren müssen, optimale Resultate zu erzielen, besonders wenn Sie ihn nicht vor kalibriert haben, oder er war lang überfällig.

Scanner-Kalibrierung sollte, in Durchschnitt durchgeführt werden, jede 1000 Scans. Dieses ist ungefähr jedes zwei bis drei Monate für den durchschnittlichen Benutzer. Wenn Sie mehr als 1000 Blätter alle drei Monate scannen, dann sollten Sie Ihren Scanner häufiger kalibrieren.

Wenn Sie in der Lage sind, des Bildschirmdie farbe und Qualität bildes mit der Originalurkunde zusammenzubringen, aber der Druck noch schlecht schaut, können Sie Ihren Drucker kalibrieren müssen. Es wird empfohlen, um Ihren Monitor, Scanner und Drucker gleichzeitig zu kalibrieren, um sie zu halten, an ihrer optimalen Kapazität zu arbeiten. Es ist wert die Zeit, Ihren Betrieb der elektronischen Ausrüstung leistungsfähig zu halten wohl.