Was surft Schulter?

Die surfende Schulter ist üblich, das die Beobachtung einer Einzelperson und der Nachrichtenbeschaffung ohne das Wissen oder Zustimmung der Einzelperson miteinbezieht, die beobachtet wird. Der Name für diesen Prozess bezieht sich die auf Praxis des Schauens, über der Schulter einer anderen Person, zum zu ermitteln, was er oder sie tun. Trotz des Namens müssen die Einzelpersonen, die an der Tat der Schulter surfend teilnehmen, nicht notwendigerweise physikalisch nah sein vorbei oder wirklich, schauend über der Schulter einer anderen Person, um Informationen geheim zu sammeln.

In den meisten Situationen bezieht sich die Schulter, die surft, auf eine Tätigkeit, die mit dem Sichern der eigenen Informationen angeschlossen wird, die der Beobachter für seinen oder eigenen Nutzen später verwenden kann. Z.B. kann ein Betrugskünstler in der idealen Position stehen, um eine Einzelperson zu beobachten, während er oder sie eine persönliche Identifikationsnummer in (PIN) eine ATM-Maschine eingeben. Indem er die Reihe von Tastenanschlägen beobachtet, kann der Dieb die Codereihenfolge feststellen und sie für zukünftigen Gebrauch merken. Das Annehmen des Diebes kann Zugang zur Debitkarte später erhalten, die mit diesem PIN, er verbunden ist, oder sie ist in der Lage, Kapital vom angebrachten Konto nach Belieben zurückzunehmen.

In gedrängten Prüfungslinien kann die surfende Schulter als auch eingesetzt werden Mittel Kontonummer schnell von lesen und von Gefangennehmen der PIN-Codes für neueren Gebrauch. Das Aufkommen der kleinen Kameras, die ohne Nachricht bearbeitet werden können, kann eine Sichtaufzeichnung einer Verhandlung wirklich verursachen. An einer neueren Zeit kann dieses Video benutzt werden, um die notwendigen Finanzinformationen zu kennzeichnen und Dieben zu erlauben, die Daten zu verwenden, um nicht autorisierte Käufe on-line abzuschließen.

Eine elektronische Version der Schulter surfend macht es möglich, Tastenanschläge gefangenzunehmen, während Käufer Finanzdaten als Mittel des Abschließens eines on-line-Kaufs einbringen. Böswillige Software, die durch die Netz site’s Sicherheitsprotokolle bricht, nimmt jeden Tastenanschlag, der vom Käufer gebildet wird gefangen, dann notiert ihn für zukünftigen Gebrauch. Das Endergebnis ist nicht autorisierter Gebrauch des Schuldpostens und der Kreditkarten, Käufe abzuschließen, denen der Inhaber des Kontos nichts ungefähr, bis entweder die Kartenaussage oder die Kartenausstellernachrichten ungewöhnliches etwas ankommt und einen Einfluss auf weitere Käufe setzt, während eine Untersuchung weiß.

Mit dem zunehmengebrauch des Schuldpostens und der Kreditkarten anstelle vom Bargeld oder von den Überprüfungen, ist die Gelegenheit, einem Opfer der Schulter zu stehen surfend grösser als überhaupt. Einige Kaufleute haben Schritte unternommen, um die Abschirmung zur Verfügung zu stellen, auf Kartenanschlüssn, zum sie härter zu bilden, damit andere Karteninformationen lesen oder sehen, welche Tasten vom Endbenutzer gedrückt werden. Viele Kaufleute regen auch Käufer an, den oberen Körper schräg in Position zu bringen, der die Ansicht von jedermann hemmt, das in der Nähe steht und bilden sie härter, damit jedermann genau sieht, welche Daten der Käufer in den Punkt des Betriebsterminals (POS) einbringt.