Was tut „mehrfache Erbschaft-“ Mittel?

Mehrfache Erbschaft, beim Sprechen von objektorientierten (OOP) Programmiersprachen, ist ein Ausdruck, der auf eine Kategorie sich bezieht, die Funktionalität von mehr als einer Elternteilkategorie übernimmt. Der Ausdruck kann nicht völlig gefasst werden, ohne zu verstehen, eine welche Kategorie ist. Eine sehr kurze Definition einer Kategorie ist ein Satz der Programmierungsanweisungen oder -codes in einer OOP Sprache, die das Wesentliche eines Wesens beschreibt und ist. Kategorien definieren alle Eigenschaften eines Wesens und enthalten alle Methoden, die für die Manipulierung jener Eigenschaften notwendig sind.

Abhängig von dem Programm, das kodiert wird konnte, es eine Notwendigkeit geben, viele Kategorien zu schreiben, die Sachen gemeinsam haben, aber eindeutige Wesen bleiben muss. Dieses ist, wohin mehrfache Erbschaft Spiel erbt. Z.B. würden technologische Fortschritte, die das Gebäude eines Unterseeboots erlauben würden, das wie ein Flugzeug oder ein Flugzeug fliegen könnte, die wie ein Unterseeboot versenken konnten, ein hybrides Produkt produzieren. Dass Mischling einige der gleichen Eigenschaften, die ein Flugzeug und einige der Eigenschaften eines Unterseeboots hat, aber es haben würde, ein einzigartiges Produkt oder ein Wesen sein. Mehrfache Erbschaft würde leicht den Mischling Funktionalität von einer Flugzeugkategorie und Funktionalität von einer Unterwasserkategorie ohne kopierencode gleichzeitig übernehmen lassen.

Eine andere Weise des Erklärens der mehrfachen Erbschaft ist, dass sie mehr als, eine gewährt Kategorie zu sagen, um als die Unterseite für andere Kategorien aufzutreten. Es gibt Vorteile zur Anwendung der mehrfachen Erbschaft anstelle von einfach kopierencode von einen oder mehreren Kategorien zu anderen. Wanzen in den Programmen nehmen häufig Zeit entdeckt zu werden, aber, wenn sie entdeckt werden, müssen sie so bald wie möglich behoben werden. Wenn der Code, der Wanzen enthält, zu einigen Kategorien kopiert wird, müssen Programmierer die gleiche Verlegenheit an jeder Kopie des Codes anwenden. Wenn mehrfache Erbschaft jedoch er eingesetzt wird oder sie würde mit dem Code nur der ursprünglichen Kategorie arbeiten müssen, von der alle Unterklassen Funktionalität übernehmen.

Nicht alle Programmiersprachen stützen mehrfache Erbschaft, selbst wenn sie Gegenstandlagebestimmung stützen. Einige Versionen einiger Sprachen konnten behauptet werden, um sie zu stützen, wenn in Wirklichkeit sie Erbschaft von nur zwei Kategorien stützen. Die Kategorien, von denen andere Kategorien Funktionalität gekennzeichnet häufig als „Elternteil“ Kategorien übernehmen oder „die Superkategorien,“ und die Kategorien, die übernehmen, werden genannt „Kind“ Kategorien oder „-unterklassen.“ Der Kindkategorie sind, interessiert, Programmierer, die vor dem Versuch, an mit Kategorien zu arbeiten auf diese Art, werden stark geraten zu zuerst gewinnen ein festes Wissen der Grundlagen der Kategorien, die Energie der mehrfachen Erbschaft zu nutzen, weil Fehler oder arme Kodierung übt in der Elternteilkategorie, werden unten geführt.