Welche eMail-Dienstanbieter haben eine Rückholempfangs-Wahl?

Die Rückholempfangswahl ist eine Eigenschaft, die von einigen eMail-Dienstanbietern angeboten wird. Gerade wie mit körperlicher “snail Post, kann † using diese Eigenschaft sehr nützlich sein. Für eine Sache dient es als Bestätigung der Anlieferung. Es kann zusätzliche Information des Wertes auch zur Verfügung stellen, wie der Zeit und des Datums wurde die eMail und die Adresse IP-(Internet Protocol) des lokalen Computers oder des Netzes gelesen, die sie empfingen.

Jedoch um ein Rückholempfang doesn’t bitten notwendigerweise bedeuten, dass man wirklich empfangen wird. Zuerst kann die recipient’s eMail-Anwendung diese Eigenschaft möglicherweise nicht stützen. Auch privacy policy erlauben normalerweise einzelne Benutzer zum Opt-out der eMail-Spurhaltung. Dies heißt, dass die Empfänger die Rückholempfangseigenschaft sperren und die eMail noch lesen kann. Zusätzlich wenn das sender’s email address nicht vor-anerkannt ist oder anders gefiltert wird, kann die eMail auf ein “spam† Faltblatt automatisch verwiesen werden und nie überhaupt angesehen werden.

Während es gibt, mailen Dutzende von web-basiert Versorger -- und einige, dass don’t einen Internetanschluss an allen erfordern -- überraschend wenig Angebot die Rückholempfangseigenschaft. Jedoch tun einige der Hauptströmungs-eMail-Klienten, wie Amerika Online (AOL), Netscape und Microsoft Office-Aussicht. Noch beachten, dass, obwohl diese Anwendungen diese Wahl haben können, sie durch Rückstellung gesperrt wird. Tatsächlich kann sie einig Extraklicken manchmal nehmen, damit der Absender herausfindet, wie man eMail mit dieser ermöglichten Eigenschaft sendet.

Z.B. hat die Microsoft Office-Aussichtanwendung einige Rückholempfangswahlen, die erreicht werden können, indem man “Options† vom pull-down Menü unter “Tools† vom Hauptmenüstab vorwählt. Von hier kann der Benutzer wählen, um um einen Rückholempfang für alle eMail zu bitten, die gesendet wird, bevor er einzelne eMail aufgefordert zu werden, oder sendet, die Eigenschaft völlig zu sperren. Der Benutzer kann auch beschließen, einen Rückholempfang für ankommende eMail zu senden.

Amerika Online ist mit seinen Rückholempfangswahlen viel direkter. Mit dieser Anwendung gibt es einen Vorsprung, der “Request RückholReceipt† an der Unterseite des Fensters liest, von dem eMail besteht, die überprüft werden kann. Zusätzlich da AOL ein Subskription-gegründeter Service ist, können Mitglieder den Status aller eMail aufspüren, die anderen AOL-Mitgliedern geschickt wird. Diese Eigenschaft ist vorhanden, ohne um einen Rückholempfang sogar zu bitten.

Mit Netscape-Post sind Rückholempfangswahlen im “Mail und Newsgroups† Bereich unter “Preferences† vom “Edit† pull-down Menü vorhanden. Wie mit Microsoft Office-Aussicht, können Netscape-Benutzer beschließen, um einen Rückholempfang für alle abgehende eMail oder nur für einiges zu bitten. Jedoch wie AOL-Mitglieder, können Netscape-Benutzer “Compose† einfach vorwählen, um ein neues eMail-Fenster zu starten und den Kasten zu überprüfen, um um einen Rückholempfang von dort zu bitten.