Wer erfand den Computer?

Die Frage von, wem den Computer erfand, kann nicht mit einem einzelnen Namen beantwortet werden. In der ganzen Geschichte haben zahlreiche Leute Vorrichtungen verursacht, die halfen, zu Entwicklung dieser wertvollen Maschine zu führen. Diese gehen weit zurück in Zeit und viele datieren die erste wichtige Erfindung zum vierten Jahrhundert BCE, als die Babylonians die Rechenmaschine entwickelten.

Andere wichtige Konzepte, die helfen würden, zu Computer zu führen, traten im Anfang auf und umfassen die Annahme der arabischen Ziffern und des Konzeptes von null und im 17. Jahrhundert, in der Entwicklung der ersten mechanischen Rechner durch Wilhelm Schickard und in Blaise Pascal. Ein anderer Meilenstein war währenddessen die Pläne, die von Charles Babbage im frühen 19. Jahrhundert verursacht wurden, um ein Dampf-angetriebenes “Difference Engine.† zu verursachen, obwohl er nie erfolgreich errichtet wurde, die Absicht der Vorrichtung war, astronomische Tabellen zu berechnen. Babbage wendete dann sich an die Idee des Herstellens einer analytischen Maschine, die entworfen würde, um alle mathematischen Probleme zu lösen.

Babbage’s Ideen führten zu die Schreiben von AugustaAda Byron auf der analytischen Maschine. Sie grenzte offenbar einige von Weisen, in denen moderne Computer jetzt funktionieren ab und besprach die Konzepte der Datenanalyse und des Gedächtnisses unter anderem. Ein anderer Schlüsseldenker, der gutgeschrieben werden muss, war George Boole, der für Boolesche Algebra verantwortlich ist. Die Arbeit von Babbage, von Pascal, von Boole und von Bryon ist bemerkenswerte und weite Predateskapazität, Maschinen mit elektronischen Bauelementen zu errichten, die Gedächtnis speichern konnten.

Entwicklung und allgemeiner Gebrauch von Elektrizität führten zu zahlreiche Computervorläufer in den vierziger Jahren. Diese schließen programmierbaren Rechner Konrad-Zuse’s und Erfindung des Transistors durch Bell Telefone ein. Einige frühe Computermodelle mögen den Koloß, errichtet in 1943 sind beträchtliche Maschinen, die benutzt wurden, um Codes zu brechen. Einige andere Entwicklungen zur Hälfte zweite des 20. Jahrhunderts umfassen die Erfindung des Halbleiters und die integrierte Schaltung.

Die Maschinen entwickelten sich im frühen - Jahrhundert des Th 20 entweder hatte Programmierbarkeit begrenzt, oder couldn’t wird programmiert. Jedoch änderte die Kreation von, was speicherprogrammierte Architektur ein Konzept aufgeklärt von John Von Neumann genannt wird, die Weisencomputer könnte Gedächtnis speichern. Ideen Von-Neumann’s beeinflussen noch Betriebe des modernen Computers.

Es könnte gesagt werden, dass der erste Computer, der Programme speichern könnte, der elektronische Verzögerungs-automatische Rechner des Speicher1949 oder EDSAC war, zusammengebaut von Maurice Wilkes, obwohl dieses eine strittige Ausgabe ist. Von diesem Punkt vorwärts, trugen zahlreiche Entwickler zur Schaffung der verschiedenen Computerarten bei. Wichtige Meilensteine umfassen die Gründung der Firmen wie Xerox, Intel und Fairfield Ende 60s und frühen 70s.

In den frühen Siebzigerjahren erben einige erkennbare Namen Spiel, einschließlich Bill Gates, Steve Jobs und Steve Wozniak. Diese erfahrenen Erfinder taten viel, um Personalcomputer in Form von PC und Äpfeln zu entwickeln. Bis zum den neunziger Jahren wurde Besitz der Personalcomputer, die Herstellung und die Teile weniger teuer so üblich auch wuchsen. Auch Entwicklung der Technologie wie Mikrochips und Mikroprozessoren halfen, die Größe der Computer zu schrumpfen, damit sie in den Häusern leicht verwendet werden konnten.

There’s kein Zweifel dieser Artikel lässt die Namen von vielen währenddessen aus, weil es so viele Denker und Erfinder gibt, die halfen, den Computer zu entwickeln. Es gibt sogar Rechtsstreite über, wem den ersten Computer herstellten und wem als der Primärerfinder gutgeschrieben werden sollte. Diese scheinen die zahlreichen kooperativen Bemühungen gegeben geschraubt, die schließlich zu Entwicklung dieser nützlichsten Vorrichtung führten.