Wie bilde ich ein PWB?

Eine gedrucktes Leiterplatte (PCB) entworfen, um eine Leiterplatte zu organisieren. Um ein PWB zu bilden, einen Prototyp auf einem Brotschneidebrett aufstellen um zu entdecken ob ein bestimmter Entwurf arbeitet. Die kupferne Seite des PWB benutzt für das Löten; die andere Seite enthält alle elektronischen Bauelemente. Eine spezielle Lösung benutzen, um das Muster zu verursachen, bevor Sie gänzlich es ausspülen. Um Zeit zu sparen, ist es auch möglich ein Muster von den Elektronikzeitschriften zu kopieren anstatt ein Neues zu verursachen.

Der Zweck einem PWB ist, eine Leiterplatte zu halten organisiert. Wenn etwas falsch zum Brett passt, ist eine Verlegenheit verhältnismäßig einfach. Elektronische Geräte enthalten Leiterplatten, aber es ist nicht immer einfach, die rechten zu finden. Deshalb ist es wichtig, ein PWB zu bilden.

Bevor man entscheidet, ein PWB zu bilden, ist es notwendig, eine gute Idee, welcher Notwendigkeiten zu haben erzielt zu werden. Dies heißt irgendeine Art des Planes oder des Prototyps herausziehen. Ein anderer Ausdruck für diesen Prototyp ist das „Brotschneidebrett.“ Seine Kreation ist lebenswichtig, weil sie dem PWB-Hersteller erlaubt, zu sehen, was nicht arbeiten kann und kann, bevor es entscheidet, die Zeit und die Bemühung zu widmen, ein PWB zu bilden.

Ein Stromkreismuster entwerfen, das auf Brotschneidebrettentdeckungen basiert. Zu tapezieren ist möglich, es mit einer Feder zu verursachen und obwohl es eine bessere Idee sein kann, sie auf einem Computer abzuschließen. Die elektrischen Maße feststellen, vor dem Beginnen zuerst, ein PWB zu bilden.

Wenn man das PWB verursacht, sollte es gemerkt werden, dass es zwei Seiten zu jeder Leiterplatte gibt. Eine Seite gelötet mit der anderen, die für die Bestandteile verwendet. Erinnern, die kupferne Oberfläche des PWB ist die Seite, die gelötet werden muss. Gelegentlich kann es einen Tipp des Zinns auf der Oberfläche des Kupfers geben, zum ihm eines ordentlicheren Aussehens zu geben.

Um ein PWB zu bilden, garantieren dass die kupferne Seite herausgestellt um zu beleuchten wenn das Muster gebildet. Alle Drähte sollten sein haben irgendeine Art der transparenten Bedeckung, zum sie zu schützen. Eine spezielle Lösung benutzen, um das Muster auf dem Brett zu ätzen. Dieses garantiert, dass alles nicht benötigte Kupfer von der gelöteten Seite entfernt. Das Brett mit Wasser sorgfältig ausspülen.

Wenn es irgendwelche Probleme mit dem PWB gibt, einen Voltmeter benutzen, um genau zu ermitteln, die ausfallen umkreisen. Eine andere Weise, ein PWB zu bilden ist, die Seiten der Elektronikzeitschriften zu scannen, die häufig PWB-Pläne haben. Einen dieser Pläne kopieren, um das Brett zu Hause zu bilden.