Wie tut die Internet-Arbeit?

Das Internet ist ein weltweites Netz, das spezifische Methoden der Datenübertragung befolgt, um eine standardisierte Kommunikationslandstraße herzustellen. Jedermann mit Zugang kann Informationen über dem Internet senden und erhalten, indem es Internet-ermöglichte Software verwendet, die die on-line-Protokolle oder die Sprache des Internets versteht. Aber wie genau funktioniert es?

Das Rückgrat des Internets besteht einem leistungsfähigen Satz aus Telefonleitungen einschließlich Linien T3, fähig zum Übertragen von Daten mit einer sehr schnellen Rate von ungefähr 45 Megabytes pro Sekunde. Die Linien verbinden Metropolitanstädte und umfassen nationale Zugangspunkte oder Zufuhren. Wenn Sie ein geographisches Diagramm vorstellen, sind sie die gleichwertigen Hauptlandstraßen und erklären, warum das Internet häufig als die Informations-Autobahn gekennzeichnet.

Das Rückgrat des Internets gebetrieben und beibehalten durch verschiedene Firmen und die Organisationen en, die kooperativ ohne zentralisierten Besitz arbeiten. Redundanz aufgebaut in das Rückgrat des Internets at, damit, wenn eine oder mehrere Hauptlinien unten gehen, Verkehr umleiten kann, ganz wie einen Verkehrsumweg, wenn eine Landstraße vorübergehend im Bau ist. Während dieses Internetverkehr verlangsamen konnte, wird es nicht ‘break’ das Internet.

Während Linien T3 das Rückgrat für das Internet zur Verfügung stellen, gewähren kleinere Steuerbare lokale Unterstützung, indem sie Standleitungen herstellen, die in das Internet’s Rückgrat an den nationalen Zugangspunkten verbinden. Die Diagrammanalogie nochmals besuchend, können diese mit Prachtstraßen und Hauptstraßen gleichgestellt werden, die zu Autobahnen führen. Diese Sekundärlinien gemietet und aufrechterhalten durch verschiedene Internet-Service Provider- (ISP)Körbe using Fräser zum direkten Verkehr irekten. Aber wie kommt eine diskrete Kommunikation von Ihrem Computer zu einer Web site? It’s ganz über das Wenden und die Datenpakete.

Jeder Computer, der an das Internet angeschlossen, zugewiesen eine einzigartige Internet Protocol (IP)adresse e. Wenn Sie auf einer Verbindung Punkt-und-klicken, aussendet Ihr Browser einen Antrag er, der an die Web site adressiert, die den Inhalt unterbringt, den, Sie wünschen. Fräser währenddessen lesen die Daten packet’s Adresse und neu legen sie entlang dem besten vorhandenen Weg.

Wenn das Datenpaket zu der Web site kommt, liest der Bediener den Antrag und sendet die erbetene Seite zurück zu Ihrem Computer über eine Rücksprungadresse im Datenpaket: dieses ist Ihr computer’s IP address. Das Datenpaket verlegt zurück zu Ihnen (in der Wirklichkeit, in einigen Datenpaketen) und Ihr Browser deutet den Inhalt und anzeigt die Seite für Sie. Im Wesentlichen ist das Internet einer Landstraße entsprechend, die mit hetzenden Datenpaketen gegen Autos gefüllt.

Die ersten whisperings eines Internet-like Netzes erreichen vollständig zurück zu Leonard Kleinrock’s, Informationsfluss in große Kommunikation Nets (1961) und J.C.R. Licklider/W. Clark’s, on-line-Mensch-Computercommunication (1962). Licklider voranging dann herauf die US fortgeschrittene Forschungsprojekt-Agentur _0_- (ARPA), um zu entwickeln diese Entwürfe in, was, das Internet zu werden war, zuerst betitelt dem ARPANET. Das US-Verteidigungsministerium (DoD) finanzierte das Projekt 1969, interessiert, für, ein nicht-zentralisiertes, überflüssiges Kommunikationssystem zu entwickeln, das einen Atomangriff überleben könnte. Der Rest, wie sie sagen, ist Geschichte.