Wie wähle ich den besten Minilaptop?

Das netbook oder der Minilaptop ist ein in hohem Grade bewegliches, hell und kompakter PC mit alles man muss grundlegende rechnenaufgaben und, minus des CD/DVD Spielers online surfen tun. Ursprünglich übersetzt in Richtung zu einem Nischenmarkt, der einen preiswerten PC mit grundlegender Funktionalität erforderte, ergeben seine explosive Popularität das Genren, das erweitert, um die schwereren und teureren Modelle und die Linien zwischen dem Minilaptop und Standardden laptopmärkten verwischt einzuschließen.

Ein Minilaptop kann weniger als zwei Pfund (.91kg) wiegen, und mit LCD Schritt für Schritt fortbewegt ein Schirm, der gerade 6-10 misst (15-25cm) diagonal abhängig von dem Modell al, sie sind wirklich beweglich. Modelle mit einer Linux® Betriebssystemallgemein Eigenschaft ein kleiner aber ultraschneller Festkörper-Antrieb (SSD), der im Wesentlichen ein großer Flash-Speicherspan ist. Eine SSD bildet nicht nur das PC-Feuerzeug, aber verlängert auch Batteriedauer. Einige Modelle können dauern solange sieben Stunden auf einer einzelnen Gebühr.

Der Linuxschreibtisch uncluttered mit einigen großen Ikonen, die die Weise zu den Online-Service, zur Arbeitenart Anwendungen, zu den Spielen oder zu gespeicherten Akten führen. Diese netbooks kommen mit geöffnetem Office®, eine Öffnenquelle, freie Produktivitätsuite, die ein Textverarbeitungsgerät, ein Kalkulationsprogramm, eine Darstellungsanwendung, Grafiken Programm und eine Datenbank einschließt. Eingebautes WiFi ist (viele Karten stützen nur „g-“ Netze), Standard, und die meisten Modelle verpacken auch ein Webcam, mic-und Kopfhörersteckfassungen, greller Kartenleser und USB-Häfen. Alles dieses für einen Preis, der so niedrig wie $250 US-Dollars (USD) beginnt.

Auf Anfängerniveau Modelle können vollkommen sein, damit Kursteilnehmer Heimarbeit, Austausch-eMail tun, das Netz und die Spielspiele surfen. Ältere Bürger mit weniger oder keiner Computererfahrung konnten den Linux-gegründeten Minilaptop mit seinem unkomplizierten Schreibtisch eine gute Einleitung zum Internet, zur eMail und grundlegenden zu den Computertätigkeiten bis jetzt auch finden. Ein Minilaptop ist auch bequem, um das Haus zu haben, wenn Primärmaschinen oben gebunden und jemand online erhalten, ein Papier schreiben oder irgendeine andere Aufgabe durchführen muss. Für die, die den Daumen ablehnen, der auf Handys oder persönlichen digitalen Assistenten, kann ein netbook schreibt, Internet zur Verfügung stellen auf-d-gehen in eine bequemere, dennoch in hohem Grade beweglichere Maschine.

Energienbenutzer und -Aussenseiter wahrscheinlich nicht sind mit einfachen Modellen als Primärmaschinen, da es wenig Raum, Anwendungen anzubringen gibt oder Musik- oder Videobibliotheken zu speichern. Usb-Gedächtnisstöcke können Lagerung verlängern, aber, ein Modell mit einem größeren Antrieb zu kaufen ist eine bessere Wahl. Die kleinsten Modelle haben auch die kleinsten Tastaturen, die eine Betrachtung für die mit den größeren Händen oder für Leute sein konnten, die durch Note schreiben. Schließlich konnten engagierte Windows® Benutzer die Microsoft® Anwendungen bevorzugen und Wahlen zu XP®-gegründeten netbooks verengen.

Während das anspruchslose Linuxsystem mit so wenigem wie eine SSD 4GB vorbei erhalten kann (zwar kommen Mittelbereichmodelle mit größeren Antrieben), neigen XP netbooks, kräftiger zu sein, viele, die einen Standardservierplatte-Antrieb anstelle von einer SSD kennzeichnen. Der Kompromiß ist im Gewicht, in der Geschwindigkeit und in der Batteriedauer. Ein Servierplatte-Antrieb verwendet mehr Energie, ist schwerer und verhältnismässig ein wenig langsamer, aber zur Verfügung stellt auch viel des Raumes für Programme und Lagerung. Irgendein XP netbooks kommen mit Festplattenlaufwerken 160GB, während ein XP Minilaptop mit einer SSD 8GB nur anbieten konnte.

Ab Winter 2009, kann ein XP Minilaptop, der bei 3.2 Pfund (1.45kg) wiegt, mit einem 10 Zoll (254mm) LCD-Schirm, Antrieb 160GB, RAM 1GB, Kartenleser, Netznocken und den Rest für ungefähr $390 USD gehabt werden. Für ein Modell mit drahtloser “n† Fähigkeit (zusätzlich „zur g-“ Fähigkeit), erwarten, näeher an $420 USD zu zahlen und mit den Kosten eines einfachen Standardlaptops rivalisieren. Etwas netbooks verkaufen für soviel wie $600 USD oder mehr, obwohl es diskutierbar ist, ob solche teuren Modelle wie netbooks kategorisiert werden sollten.

Den Fehler des Kaufens des wenigen teuren Minilaptops vermeiden und XP auf es dann anbringen. Minimale Hardware-Anforderungen für Linux sind viel niedriger als für XP, und XP laufen lässt zu langsames. Wenn XP gewünscht, ein Modell mit XP wählen bereits angebracht. Einige netbooks sind auch mit Vista vorhanden, aber dieses Betriebssystem ist, verlangend als sein Vorgänger und trifft XP die bessere Wahl für Microsoft-Ventilatoren.