Wie wähle ich die beste Linux® Hardware?

Sie können die beste Linux® Hardware vorwählen, indem Sie eine Linux®-kompatible Hardware-Liste, vorzugsweise für die bestimmte Verteilung oder das Aroma konsultieren, die Sie laufen lassen. Solch eine Liste konnte an der amtlichen Web site für die spezifische Verteilung oder auf Web site gefunden werden, die eine allgemeine Liste der Linux®-freundlichen Vorrichtungen als Teil der Unterlagen anbieten, die das Betriebssystem begleitet. Sie ist auch sehr wertvoll, ein festes Verständnis der Arten der Linux® Hardware zu haben, die mit jeder möglicher Verteilung fast immer inkompatibel sind, damit Sie die Zeit und Frustration speichern können, die versuchen, bestimmte Vorrichtungen herzustellen zu arbeiten. Die Ausführung einer Internet-Suche nach „Linuxvorrichtungen“ neigt auch, zu führen zu, wo Sie die Fahrer herunterladen können, die Sie Kompatibilität für Ihre Linux® Hardware erreichen müssen. Erfahrene Linux® Benutzer erlernt, den Wert der Informationen über Hardware für Linux®, das von Gemeinschaft-gestützter technischer Hilfe für die Verteilung vorhanden ist und die fragliche Hardware nicht zu unterschätzen.

Ein Stück Hardware, das fehlerlos unter eine Linux® Verteilung läuft, konnte sehr problematisches Unter sein ein anderes Aroma von Betriebssystem diesem. Dieses Problem manchmal gesehen mit zwei verschiedenen Freigaben der gleichen Verteilung wegen der verschiedenen Kernversionen, auf denen die Freigaben basieren. Vor dem Gründen, der Höhereinstufung oder dem Abweichen zu einem anderen Aroma oder zu einer anderen Freigabe des gleichen Aromas Forschung ist sehr wichtig. Zu wissen, welche spezifischen Arten der Linux® Hardware kaum überhaupt kompatibel sind, ist vermutlich Hälfte des Kampfes, besonders wenn Sie zu Linux® neu sind.

Z.B. ist ein anwählbarer Anschluss auf einem Linuxsystem fast immer problematisch mit, was da ein „weich“ oder „Gewinn“ Modem bekannt. Dieses ist, weil diese Vorrichtungen bestimmte Hardwareeinheiten ermangeln, für die es keinen Ausgleich im Linux® Kern gibt, den, die Weise dort in irgendeiner Betriebssystem anderer ist. Wenn es zur Notwendigkeit, einen anwählbaren Anschluss herzustellen kommt, ist ein Steuerpult-gegründetes oder reales Hardware-Modem erforderlich, Probleme zu vermeiden und muss Konfigurationsakten zwicken. Anwählbare Anschlüsse benutzt noch von vielen Leuten entweder als Primär- oder Unterstützungsanschluß.

Eine andere Richtlinie, die nützlich ist, wenn, der besten Linux® Hardware vorzuwählen ist, dass sehr ökonomische Drucker im Allgemeinen inkompatibel sind und handelsübliche und Netz Drucker oder all-in-eine neigen, kompatibel zu sein. Die selben können beim Sprechen gesagt werden von den sehr ökonomischen Digitalkameras; sie neigen nicht, mit vielen Verteilungen von Linux® kompatibel zu sein. Wenn Ihr Interesse zum Vorteil des Gründens eines neuen Systems mit einer Verteilung ist, die nach rechts aus dem Kasten heraus arbeitet, ist es nützlich, zu wissen, dass z.B. praktisch alle Intel-gegründeten Pentium-Personal-Computer (PC)systemsbretter und Laptope Linux® als kompatible Hardware gelten.

Einige Linux® Vorrichtungen, die nach rechts nicht aus dem Kasten heraus arbeiten, sind noch kompatibel, weil Funktionalität erzielt werden konnte, indem man Hardwarekonfigurationakten änderte. Abhängig von der fraglichen Hardware, konnten Sie können müssen mit Kernmodulen arbeiten. Ihr Wissen von Linux® und ohne Zweifel von programmieren beeinflußt Ihre Entscheidungen wenn Vorwähler die beste Linux® Hardware für selbst oder einen Klienten.