Wie wähle ich die beste virtuelle Maschine?

Eine virtuelle Maschine, trotz des Klingens wie Hardware, lehnt fast ausschließlich in Richtung zur Software. Das Internet und viele Software-Speicher sind von den Programmen der virtuellen Maschine voll, also kann es hart sein, die beste virtuelle Maschine zu finden. Um das Beste zu wählen, entscheiden wenn Sie ein System wünschen oder virtuelle Maschine verarbeiten, welche Betriebssysteme Sie Ihre virtuelle Maschine behandeln wünschen, wenn Sie das Betriebssystem’s Start-CD benötigen und wenn das unterschiedliche Betriebssystem neben dem laufen kann verwenden Sie oder wenn es oben an sich beginnen muss.

Virtuelle Maschinen aufgespaltet in zwei Hauptniederlassungen ei: System und Prozess. Eine virtuelle Maschine des Systems bezieht auf Software, die Ihnen erlaubt, ein vollständig unterschiedliches Betriebssystem auf Ihren Computer anzubringen und laufen zu lassen. Dieses zweite Betriebssystem läuft unabhängig und erlaubt Ihnen, die Software Betriebssystem ausschließlich gebildet für die anzubringen und zu benutzen. Eine virtuelle Prozeßmaschine hergestellt für einen einzelnen Prozess en, wie In der Lage sein, ein Programm laufen zu lassen, das für ein Betriebssystem anders als das gebildet, das Sie laufen lassen. Um die beste virtuelle Maschine zu wählen, müssen Sie eine virtuelle Maschine beschließen die entweder ein gesamtes Betriebssystem emulieren kann oder es für einen einzelnen Prozess gerade emulieren kann.

Einige virtuelle Maschinen können Ihre Wahl von einem unterschiedlichen Betriebssystem- oder von mehreren sofort behandeln. Die beste Software der virtuellen Maschine kann alle Hauptbetriebssysteme normalerweise sofort emulieren, aber, wenn Sie nie die anderen Betriebssysteme benutzen werden, kann diese sie möglicherweise nicht wert sein. Virtuelle Maschinen, die nur sind, ein zu behandeln, das Betriebssystem ist, sind im Allgemeinen preiswerter und, wenn Sie eine freie virtuelle Maschine herunterladen, weniger Gedächtnis-schwer.

Wenn Sie das unterschiedliche Betriebssystem auf Ihren Computer anbringen, erfordern einige virtuelle Maschinen die Installationsscheibe, die mit Betriebssystem der kommt. Diese Art der virtuellen Maschine ist teurer zu laufen, weil Sie eine Installationsscheibe kaufen müssen. Andere in der Lage sind, ein Betriebssystem ohne die Notwendigkeit an einer Installationsscheibe nahtlos zu emulieren, aber dieses ist normalerweise für virtuelle Prozeßmaschinen und selten für virtuelle Maschinen des Systems.

Virtuelle Maschinen neigen, ein Betriebssystem in einer unterschiedlichen Art laufen zu lassen. Einige sind, ein Betriebssystem in einem anderen Fenster laufen zu lassen, das Ihnen erlaubt, beide Betriebssysteme sofort zu benutzen; andere müssen herauf das zweite Betriebssystem aufladen und können nur einzeln laufen. Die beste virtuelle Maschine in der Lage ist, verschiedene Betriebssysteme in einem anderen Fenster gleichzeitig zu betreiben, aber sicherstellt, dass Ihr Computer genügend Direktzugriffsspeicher hat (RAM), zum dieser Funktion zu behandeln. Dieses ist sehr Gedächtnis-schwer und, wenn Sie niedrigen RAM haben, kann Ihr Computer möglicherweise nicht in der Lage sein, beide Betriebssysteme ohne Verzögerung sofort zu betreiben.