Was ist Disco-Musik?

Discomusik ist eine Mischung von Seelenmusik und von riesiger Angst, Satz zu 4/4 Zeit synkopiertem Rhythmus und leicht bildet sie danceable. In der Mitte der 70-iger Jahre wurde sie die Musik, zum zu zu hören, und häufig gespielt in den Diskotheken oder in den Discos. Neue Formen des Tanzes, viele von ihnen gründeten auf Gesellschaftstänzearten angepasst für Discomusik, und für eine Weile, gefegt die meisten der westlichen Welt oben in der Art.

Discomusik hatte einen üppigen orchestralen Ton, und Bänder mit.einschlossen häufig einige Sänger, den traditionellen Baß, die Trommeln und Gitarre und synthetisierten in hohem Grade Töne. Volle Hornabschnitte und Schnurabschnitte waren nicht in vielen Bändern ungewöhnlich, da synthesizer noch in ihrer Kindheit waren und es nicht viel auf die Art der Probenahmesynthesizer gab, die schließlich die Musik der Achtzigerjahre beherrschen. Vocals waren ein wichtiger Aspekt, mit vernehmbaren Schienen abhängig von schwerem Echo.

Einige Künstler können gesagt werden, die Discoära beherrscht zu haben. Die Biene Gees war eine sehr populäre Gruppe, die das Gesangtrio von Maurice, von Robin und von Barry Gibb kennzeichnete. Nicht nur notierten sie mehrfache Platinaufzeichnungen, aber sie schrieben zahlreiche Liede für andere Künstler. Ihre Popularität erhöht groß durch das 1977 Film Samstag Abend Fieber, das die Discobewegung feierte und beendet herauf das Produzieren des zweiten meistgekauften Filmtons aller Zeit.

Andere Discokünstler, mehr bekannt für ihre Discomusik als jede mögliche andere Art einschließen Donna-Sommer und Barry-Weiß und Bänder wie Masse, Wind und Feuer und ABBA nd. Discomusik markiert von vielen Musikern von anderen Genren, die in das Discogeschäft zu den Erzeugnisschlägen einsteigen.

Während Discomusik in der Popularität wuchs, notierte viel der Künstler, entweder von der Seele, Knall oder zeitgenössische Musiktradition Discomusikschläge. Rod Stewart’s “Do Ya denken, dass I’m Sexy† ein gutes Beispiel eines Musikers von Felsen-n-rollen Genren ist, das einen sehr großen Discomusikschlag hatte. Andere weithin bekannte Künstler, zum von Discomusik zu produzieren mit.einschließen Carly Simon, Barry Manilow, Paul McCartney, Frank Sinatra, Barbara Streisand, Michael Jackson und Eartha Kitt.

Discomusik blieb bis zum Ende der 70er-Jahre populär, als Leute anfingen, Anti-disco Sammlungen zu halten. Die Menge von airplay gewidmetem Discomusik und die zerstörende Art des Discolebensstils, besonders auf der Ost- und Westküste nahmen seine Abgabe auf vielen Musikern. Hedonistische Tanzvereine wie neues York’s Studio 54 kritisiert scharf wegen des leicht zugänglichen und ausdrücklichen Gebrauches von Drogen und sexueller Aktivität. Schließlich nachgab Discomusik zu einigen verschiedenen Formen von Musik in den achtziger Jahren, einschließlich die Bewegung der neuen Welle und zu den zahlreichen Feuerzeug-Rockbandn wie Reise, XYZ und den Schläuchen nd.

Disco ließ seine unauslöschbare Markierung auf der Musik, um, besonders in die Energienballade vocals der Rockband und in die in hohem Grade synthetisierte Musik der Bewegung der neuen Welle zu folgen. Dennoch gab es eine Rückkehr zur elementareren Musik mit wenigen Musikern. Bänder mögen die Polizei, U2, und Künstler wie Bruce Springsteen und John-Puma Mellencamp werden für die Anwendung der traditionellen Felsenensembles des Basses, der Gitarre und der Trommeln mit nur heller Abhängigkeit auf synthesizern populär.

Einige der großen Discomusikschläge mit.einschließen das folgende lgende: