Was ist Dreamgirls?

Dreamgirls ist ein musikalisches Broadway und ein Film. Eine fiktive Geschichte, lose basiert auf den Erfahrungen einiges Rhythmus und Blaus und Seelentaten, einschließlich das Supremes und das Shirelles, Dreamgirls folgt einem Chicago-Mädchentrio auf ihrer Straße zum Starruhm. Eine laienhafte African-American Gruppe, das Dreamettes, einträgt ein Talenterscheinen in Detroit 1962 62, wo sie einen strebenden Manager treffen, der ordnet, damit sie Unterstützung für einen regionalen Stern singen. Der Sänger der Gruppe, gegolten auch voll-dargestellt, um weit verbreiteten Anklang zu haben, verlegt, und der Plan folgt den Vermögenn der ursprünglichen drei Dreamettes in den folgenden 13 Jahren. Die Geschichte enthält Anspielungen zu den tatsächlichen Gruppen und zu den Ereignissen, und das Musikal und das film–, obwohl sie etwas bemerkenswertes differences– sind ziemlich ähnlich haben.

Dreamgirls hatte seine Wurzeln in einem Projekt, das für Nell Carter entwickelt. Es anfing mit nur der Namens Nacht und dann ein Arbeitstitel Projekt #9, das vorübergehend beiseite gelegt, als Carter’s Karriere eine andere Richtung nahm. Interesse von einem neuen Viertel, das zu weitere Entwicklung und das Workshopping unter dem Namen grosse Träume und mit dem weiteren Workshopping und den mehrfachen Änderungen des Personals, das Projekt geführt, umbenannt Traummädchen -. Mit der Finanzierung von David Geffen und die Shubert Familie unter anderem sowie Neufassungen, lief das musikalische Dreamgirls, das am imperialen Theater auf Broadway im Dezember von 1981 geöffnet und bis 1985. Die Premiere warf enthaltenen Jennifer Holliday, Sheryl Lee Ralph und Loretta Devine als die Triomitglieder.

Die Filmversion von Dreamgirls hatte auch einen schwierigen Weg zu seiner Öffnung. David Geffen hielt die Filmrechte und versuchte zuerst, mit Lyriker und Produzenten Howard Ashman zu arbeiten, zum des Musikals als Film für Whitney Houston anzupassen. Eine Produktion mit Direktor Joel Schumacher und starring Lauryn Hill und Kelly-Preis angefangen n und gestoppt gegründet auf dem Erfolg und dem Ausfall anderer Filme. Dreamworks’ Version geschah durch die Bemühungen des Direktors und des Drehbuchautors Bill Condon. Das Film starred Beyoncé Knowles, Jennifer Hudson und Anika Noni Rose als die Mitglieder des Trios, Jamie Foxx als ihr Manager und hatten auch Eddie Murphy und Danny-Handschuhmacher in der Form.

Das Musikal Dreamgirls ernannt für 13 Tony Awards und gewann sechs. Es gewann auch fünf Drama-Schreibtisch-Preise und zwei Grammy Awards. Der Film Dreamgirls ernannt für acht Preise der Akademie und gewann zwei. Er gewann auch viele anderen Preise, einschließlich drei Golden Globes und ein Grammy.