Was ist Drehbuch-Struktur?

Drehbuchstruktur bezieht sich eine auf Art Geschichtestruktur allgemein unterrichtet für Schreibenseigenschafts-Längenfilme. Obwohl Drehbuchstruktur eine Richtlinie und nicht bedeutet, einschränkend zu sein oder für formulaic Drama verwendet ist, es würde zu ignorieren vollständig ein Fehler für neue Verfasser sein. Viele berühmten Drehbuchautoren drängen strebende Verfasser, die Richtlinien gut zu erlernen, dann vergessen sie und schreiben vom Herzen.

Traditionsgemäß folgen Drehbücher einer Struktur mit drei Taten: die Einstellung, der Hauptkonflikt (Tätigkeit) und die Entschließung. Jede Tat ist ein komplettes Teil der Gesamtgeschichte, die einen Anfang, eine Mitte und ein Ende oder ein Höhepunkt hat. Das Ende von Tat I schwalbt tadellos in den Anfang von Tat II oder in Hauptkonflikt, während der abschließende Höhepunkt von Tat II uns an die Entschließung von Tat III. liefert. Obwohl es einige Höhepunkte während eines Films gibt, sollten sie in der Intensität errichten.

Planpunkte sind Schlüsselereignisse innerhalb der Taten, die ändern oder groß die Tätigkeit erschweren, und sitzen strategisch an den spezifischen kritischen Augenblicken, um die Geschichte vorwärts, sich zu bewegen in einer neuen Richtung zu halten. Taten und Planpunkte arbeiten zusammen, um eine feste Drehbuchstruktur zu verursachen, die das Interesse des Publikums hält.

Tat I gekennzeichnet als die Einstellung in der Drehbuchstruktur, weil wir unseren Hauptbuchstaben treffen und von seinem oder Dilemma erlernen. Allgemein läuft die Geschichte mit Geschäft wie üblich, der Held an, oder die Heldin beschäftigt gewesen mit ihrem normalen Modus des Lebens, wenn irgendwo zwischen Seiten 3 und 10, ein Auslöserereignis dass Würfe die Welt des Heldes in Tumult geschieht oder Mühe vorher andeutet. Auf oder über Seite 28, tritt ein Mini-höhepunkt und Planpunkt auf, der die Tätigkeit in einer neuen Richtung spinnt, die die Geschichte in den Hauptkonflikt von Tat II. liefert. Ihre schlechteste Furcht stellte sich an Seite drei hat jetzt gewordene Wirklichkeit vor.

Tat II ist im Allgemeinen zweimal solange Tat I an ungefähr 60 Seiten und ist, wo die meisten der Tätigkeit in der Drehbuchstruktur stattfindet. Tat II kann in zwei unterteilt werden Mini-fungiert, wenn die ersten 30 Seiten den Hauptbuchstaben in tiefere und tiefere Mühe führen. In der Mitte durch Tat II, spinnt ein anderer Hauptplanpunkt die Tätigkeit in einer neuen Richtung wieder, die uns in die zweite Hälfte des Hauptkonflikts startet. Hier ist der Hauptbuchstabe an einem Gesamtverlust, mit wenig Hoffnung für Erfolg. Durch ungefähr Seite 86, nahe dem Ende von Tat II, Geschichteereignisbau zu einer spannenden kulminierenden Zusammenfassung. Der Held oder die Heldin gewinnt oder verliert, lebt oder stirbt.

Entschließung der Tat III ist, wo alle losen Bandenden oben gebunden werden und wir sehen, wie der Höhepunkt die anderen Hauptbuchstaben in der Geschichte beeinflußte. Tat III konnte 20-30 Seiten oder gerade einige Seiten, abhängig von den Vorschriften der Geschichte sein. Die allgemeine Regel, wenn sie zur Drehbuchstruktur kommt, ist, so schnell hinauszugehen, wie möglich nach dem abschließenden Höhepunkt, damit die emotionale Auswirkung des Filmes nicht durch eine langatmige Entschließung verdünnt wird.

Es gibt einige Veränderungen zu dieser grundlegenden Drehbuchstruktur. Z.B. schrieb George Lucas Star Wars als drei Taten der gleichen Länge. Andere Verfasser, wie Quentin Tarantino, erklären Geschichten aus aufeinander folgendem Auftrag heraus, sie interessanter und weniger vorhersagbar zu bilden. Taten brauchen, nicht Zeit-aufeinander folgend zu sein, solange das Publikum der Tätigkeit folgen kann. Es ist auch lebenswichtig, dass der letzte Höhepunkt das leistungsfähigste ist und oben die Geschichte auf eine satisfying Art einwickelt.

Im Wesentlichen ist Geschichtestruktur einfach großes Geschichtenerzählen. Geschichtedynamik kocht unten zu den glaubwürdigen Buchstaben in den glaubwürdigen Einstellungen, welche die härteste Herausforderung ihrer Leben gegenüberstellen. Wenn solch eine Geschichte abgesehen von allen Richtlinien der Drehbuchstruktur erklärt werden kann, würde der Verfasser vermutlich entdecken, dass eine Veränderung der Struktur innerhalb der Geschichte irgendwie begraben wurde. Das heißt, bildet das Erklären einer großen Geschichte für gute Struktur als Nebenerscheinung. Das Versuchen, eine große Geschichte, indem es das Strukturrecht, zu erklären erhält arbeitet nicht, wenn die Geschichte nicht dort ist.

Von Aristoteles Poetics zu des dem Arbeitsbuch Drehbuchautors des Syd Feldes, haben Verfasser die Kunst des Geschichtenerzählens während des Alters unterrichtet und die leistungsfähigsten Geschichten zergliedert, um zu sehen, was sie so effektiv das Publikum verschieben lässt. Wenn Sie an der Drehbuchstruktur interessiert sind, gibt es die unzähligen Bücher, zum der strebenden Verfasser zu helfen, die Kunst von Scriptwriting zu erlernen.